Buch-Veröffentlichung
Dr. Hans Ehrhardt aus Halblech stellt sein Buch über das Donaumoos vor

Moore, Hang- und Auwälder vereinen sich heute wieder entlang der schwäbischen Donau zu beeindruckenden Landschaften. Jahrelang wurden viel Zeit und Geld in die Restaurierung des Donaumooses und der Auwälder investiert, waren sie doch einst vielfach durch Menschenhand zerstört worden.

Ein Buch mit dem Titel 'Das schwäbische Donaumoos' beschäftigt sich mit dieser Thematik. Verfasst wurde es unter anderem von Dr. Hans Ehrhardt aus Halblech (Ostallgäu). Er ist seit 1974 Mitglied im Naturschutzbeirat des Landkreises Günzburg und der Regierung von Schwaben sowie seit 2011 des Fachbeirats des Fördervereins 'Nationalpark Ammergebirge'.

Das Buch befasst sich unter anderem mit Entstehung, Entwicklung und Gefährdung von Naturschönheiten entlang der schwäbischen Donau. Thema sind in diesem Zusammenhang auch die Tiere und Pflanzen dort sowie der Zusammenhang von Moor- und Klimaschutz und die Bedeutung der Auwälder für den Hochwasserschutz.

Das schwäbische Donaumoos ist etwa 4000 Hektar groß und erstreckt sich zwischen Elchingen, Leipheim, Günzburg und Gundelfingen.

Erschienen ist das Buch 'Das schwäbische Donaumoos' im Schuber Verlag, Ulm. ISBN 978-3-9815230-0-3

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen