Heimatgeschichte
Dorfmuseum in Trauchgau freut sich über regen Besuch – auch von Hochzeitern

Als ein mit Leben erfülltes Museum, vielseitig, interessant und lehrreich hat sich das Trauchgauer Dorfmuseum 'Beim Hölzer' bei der Jahresversammlung präsentiert. Museumsleiter Hubert Romeder zeigte sich erfreut über den regen Besuch, auch von jungen Leuten, bei der Museumsnacht und bei den Ausstellungen über 'Bausteine und Bodenschätze aus dem Ammergebirge'.

Besonders beliebt seien Trauungen im Museum. Geplant sind eine Dokumentation 'Kirchen und Kapellen in der Gemeinde Halblech' sowie eine Sonderausstellung '40 Jahre Halblech', ebenso ein Leader-Projekt über den Wegverlauf eines Wetzsteinmacherweges mit Informationen der früheren Wetzsteinmühlen und Steinbrüche.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ