Verkehr
Dauerstau in und um Füssen vor dem Ende

Autofahrer in und um Füssen können aufatmen: Die Deckenbauarbeiten an der Bundesstraße 16, die in den vergangenen Wochen immer wieder zu Staus im Stadtgebiet geführt haben, werden früher als geplant abgeschlossen. Die Bauarbeiten sollen im Laufe des Mittwochs abgeschlossen werden, kündigte Josef Merk vom Staatlichen Bauamt in Kempten heute an.

Bereits morgen werde die Straße teilweise wieder befahrbar sein. Ursprünglich geplant war, dass die Arbeiten bis Ende der Woche laufen sollten. Am 12. Mai hatten die Deckenbauarbeiten auf der Bundesstraße 16 zwischen Erkenbollingen und dem Hopfener Dreieck begonnen – und damit fiel auch der Startschuss für die von Anfang an erwarteten Verkehrsbehinderungen.

Das führte zum Teil zu massiven Staus auf der Kemptener Straße stadteinwärts. Hier und auf den weiter in Richtung Schwangau führenden Straßen ballte sich in der anlaufenden Tourismussaison der Verkehr, der dann nur noch im Schritttempo vorankam. Das sorgte für erhöhten Blutdruck bei vielen Autofahrern.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Allgäuer Zeitung vom 03.06.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen