Eishockey
Das Pfrontener Lazarett lichtet sich

Langsam aber sicher entspannt sich die Situation im Kader des EV Pfronten: Zwar wird auch am kommenden Wochenende eine Handvoll Spieler nicht zur Verfügung stehen, Florian Umbreit und Christian Krötz haben aber das Training wieder aufnehmen können. Nicht mehr für die Pfrontener auflaufen wird Martin Fröhlich, der zum ESV Buchloe gewechselt ist.

Die Falcons müssen am heutigen Freitag zum TEV Miesbach reisen, der derzeit den dritten Tabellenplatz belegt. Am Sonntag um 18 Uhr empfangen die Ostallgäuer die Wanderers aus Germering, die im Moment auf dem 13. Platz in der Tabelle rangieren. Bei der Suche nach einem neuen Trainer sind die Pfrontener bereits vorangekommen - allerdings wird der neue Mann an der Bande dieses Wochenende noch nicht zur Verfügung stehen. Derzeit, so die Verantwortlichen, würden Gespräche laufen, weshalb sich der Verein noch bedeckt hält.

Die jungen Falcons errangen indes in der Partie gegen Lechbruck trotz ungewohnter Bedingungen mit Schneefall einen Sieg. Im ersten Drittel ging der Pfrontener Nachwuchs mit 4:1 in Führung.

Im zweiten Drittel spielten die Falcons zu offensiv: Torwart Valentin Weißenberger musste mehrere Schüsse abwehren, um den Zwischenstand von 7:1 zu sichern. Im letzten Drittel nutzte der EVP nur zwei von zahlreichen Torchancen. Endstand: 9:1.

Torschützen: Marina Swikull (drei), Daniel Gmeinder (drei), Tobias Waibel, Quirin Lipp, Rafael Zeh. (az)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen