Von April bis Mai
Bundeswehrübungen in Füssen und Marktoberdorf

Von April bis Mai führt die Bundeswehr im Gebiet der Städte Füssen und Marktoberdorf Truppenübungen durch. Die Stadt Füssen mahnt ihre Bürgerinnen und Bürger zur Vorsicht. (Symbolbild)
  • Von April bis Mai führt die Bundeswehr im Gebiet der Städte Füssen und Marktoberdorf Truppenübungen durch. Die Stadt Füssen mahnt ihre Bürgerinnen und Bürger zur Vorsicht. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner
  • hochgeladen von Corinna Sedlmeier

Die Stadt Füssen informiert in einer Pressemitteilung über Bundeswehrübungen, die in Füssen und Umgebung abgehalten werden. Die Übungen dauern voraussichtlich vom 19. April bis zum 19. Mai. 

Termine für Truppenübungen

Die Bundeswehrübungen im April:

  • 19. bis 20. April
  • 25. bis 28. April

Bundeswehrübungen im Mai:

  • 03. bis 05. Mai
  • 09. bis 12. Mai
  • 16. bis 19. Mai 

Übungsräume

Der Übungsraum umfasst unter anderem folgende Gebiete:

  • Das Gebiet der Städte Füssen und Marktoberdorf
  • Die Märkte Irsee, Kaltental, Nesselwang, Obergünzburg und Unterthingau
  • Die Gemeinden Aitrang, Bidingen, Biessenhofen, Eggenthal, Eisenberg, Friesenried, Germaringen, Görisried, Günzach, Halblech, Hopferau, Kraftisried, Lechbruck a. S., Lengenwang, Mauerstetten, Osterzell, Pfronten, Pforzen, Rettenbach a. A., Rieden a. F., Roßhaupten, Ruderatshofen, Rückholz, Schwangau, Seeg, Stötten a. A., Stöttwang, Wald und Westendorf

Von den Übungen sind auch die Jagdreviere Seeg I, II, III, IV und V betroffen. 

Füssen warnt Bürgerinnen und Bürger

Die Übungen finden auch nachts statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Die Stadt Füssen warnt in ihrer Pressemitteilung, dass Sprengstoffe (beispielsweise Fundmunition) zurückbleiben könnten. Die Stadt weist insbesondere auf das Strafbestimmungen nach dem Sprengstoffrecht hin.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ