Briefwahl
Bundestagswahl: Die ersten Füssener und Auslandsdeutschen haben ihren Stimmzettel bereits

21 mal 53 Zentimeter misst das Papier, das in nächster Zukunft eine wichtige Rolle spielt: Es ist der Stimmzettel für die Bundestagswahl am 24. September. Knapp 90 Füssener halten ihn bereits in ihren Händen und können mit ihm die Möglichkeit der Briefwahl nutzen.

Zum Beispiel haben Bürger, die einen längeren Urlaub antreten, frühzeitig den Stimmzettel bei der Stadtverwaltung beantragt, sagt Jürgen Tietz vom Bürgerbüro.

Aber auch wahlberechtigte Auslandsdeutsche sind darunter. Das sind Personen, die zuletzt ihren Wohnsitz in Füssen hatten und derzeit im Ausland leben.

Warum die Zahl der Wahllokale in Füssen schrumpft, lesen Sie in der morgigen Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 24.08.17.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen