Ostallgäu
Braukultur bei Pfrontener Biertagen

Das bayerische Reinheitsgebot wird 500 Jahre und Pfronten lädt zur 'Braukultur mit den Pfrontener Biertagen'. Zahlreiche Veranstaltungen beschäftigen sich mit dem Thema 'Bier'.

In Zusammenarbeit mit dem Braugasthof Falkenstein und Unterstützung des Rettenberger Familienunternehmens Engelbräu lädt Pfronten Tourismus in den kommenden Wochen erstmals zur 'Braukultur mit den Pfrontener Biertagen' ein. 'Wir sind sehr stolz auf die heimischen Wirtshäuser und wollen den allgäutypischen Biergenuss pflegen und fördern' umschreibt Pfrontens Tourismuschef Jan Schubert die Zielsetzung des Aktionsmonats. So bieten Führungen, Livemusik, eine Autorenlesung und mehr reichliche Gelegenheit, Bier in all seinen gastronomischen und kulturellen Facetten kennenzulernen.

Eine Ausstellung im Rathaus Pavillon informiert von Freitag, 22., bis Montag, 25. April, über Bierkultur. Nach der Vernissage am Donnerstag, 21. April, um 18 Uhr erfahren Besucher mehr zum Brauvorgang, Biersorten und vor allem zu Biertrinkgefäßen. Denn mit Unterstützung der Allgäuer Kunsthandwerkervereinigung 'LandHand allgäu e.V.' widmet sich eine Sonderschau bei freiem Eintritt dem Drechseln von Bierkrügen. Der Pfrontener Filigrandrechsler Reinhart Beck und der vom Trachtenmarkt bekannte Drechsler Rudolf Sailer aus Siegsdorf zeigen am Samstag, 23. April, zwischen 10 und 14 Uhr, wie man aus Holz Bierkrüge fertigen kann.

Auch der Pfrontener Glasbläser Alexander Endres führt in seiner Werkstatt in Pfronten-Kreuzegg am Freitag, 22. April, um 10 Uhr in die Kunst der Glasverarbeitung und -verformung von besonderen Biergläsern ein.

Für historisch Interessierte ist die geführte Wanderung zu den Pfrontener Eiskellern am Samstag, 23. April, zu empfehlen. Martin Hörmann vom Heimatverein Pfronten und Umgebung gibt einen Überblick über die traditionelle Wirtshauskultur und führt zu historischen Kühlanlagen. Treffpunkt der Wanderung ist am Leonhardsplatz um 14 Uhr. Festes Schuhwerk sowie Taschenlampen werden empfohlen, denn auch ein für die Öffentlichkeit geschlossener ehemaliger Biereiskeller wird an diesem Nachmittag besucht.

Infos zum 'Bierkulturmonat' sind im 'Haus des Gastes', unter www.pfronten.de und in der örtlichen Gastronomie erhältlich.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen