Special Großbrände im Allgäu SPECIAL

Feuer
Brand eines Wirtshauses in Roßhaupten: Eine Million Euro Sachschaden

11Bilder

Rund 160 Einsatzkräfte hat ein Großbrand in Roßhaupten am Mittwochabend auf den Plan gerufen. Nach ersten Informationen der Polizei wurde dabei niemand verletzt.

Das Feuer wurde durch den zur Brandzeit herrschenden starken Westwind angefacht. Die Löscharbeiten der Feuerwehren wurden durch Baggerarbeiten unterstützt. Am Mittwochabend waren zahlreiche örtliche Feuerwehren von Roßhaupten, Stötten, Lechbruck, Seeg, Rieden am Forggensee, Marktoberdorf und Füssen mit ca. 160 Mann im Einsatz.

Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden. Durch Polizei und Rettungskräfte wurden 25 Personen evakuiert. Zum Schutz der Anwohner erfolgten diverse Straßensperren, Umleitungen und Lautsprecherdurchsagen. Leider mussten auch wieder etliche Schaulustige verwiesen werden.

Es entstand ein Sachschaden von ca. einer Million Euro. Am Donnerstag waren Brandermittler der Kriminalpolizei Kempten vor Ort, um die Ursache des Brands zu erforschen. Nach bisherigen Kenntnissen geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Traktor, der in der Tenne des landwirtschaftlichen Teils geparkt war, das Feuer ausgelöst hat.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen