Konzert
Bläser und Organist überzeugen in Seeg mit Leichtigkeit und Ausdrucksstärke

Seeg Knapp hundert Zuhörer haben in der Seeger Pfarrkirche St. Ulrich den österlichen Klängen der beiden Trompeter Martin Ehlich und Georg Hiemer sowie Daniel Gallmayer an der Orgel gelauscht. Hiemer studiert in Innsbruck am Landeskonservatorium bei Professor Erich Rinner, während Ehlich seine Ausbildung bereits abgeschlossen hat und heuer einen Lehrauftrag an der Uni Augsburg bekam.

Beide Bläser musizierten auf Barock- und Bachtrompeten und wurden vom Organisten begleitet. Gallmayer ist Kaufbeurer Kirchenmusiker und leitet einige Chöre in und um Kaufbeuren sowie das Kammerorchester der dortigen Volkshochschule.

Er spielte je zwei romantische Stücke von Edouard Batiste und Percy Fletcher. Leichtigkeit und Fingerfertigkeit prägten sein Spiel. Ehlich stammt aus Osterzell und erarbeitete sich sein Diplom und seinen Master an der Musikhochschule in Augsburg. Er brachte ein Concerto D Dur von Giuseppe Tartini zu Gehör. Faszinierend waren seine schnellen Läufe und seine ausdrucksstarken Legato-Passagen.

Hiemer stammt aus Friesenried und lernte sein Handwerk bei Mitgliedern der Münchner Philharmoniker. Er spielte bereits im Bayerischen Landesjugendorchester und wurde 2010 in die Andechser Orff Akademie des Münchner Rundfunk Orchesters aufgenommen. Er spielte ein Bach Concerto in D Dur und bestach durch seine Klangfarbe und seine Fingerfertigkeit, mit der er schwierige Passagen gut meisterte.

Alle zusammen spielten zu Beginn eine Toccata aus der Oper Orfeo von Claudio Montiverdi und am Ende ein Konzert von Valentin Rathgeber. Verbindende besinnliche Texte sprach Sabrina Vogler. Die Zuhörer waren begeistert von den Darbietungen und erzwangen durch langanhaltenden Beifall eine Zugabe, die anlässlich des Osterfestes nur das Halleluja von Händel sein konnte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen