Böschung
Betrunkener Radler stürzt 25 Meter Böschung hinab

Über 25 Meter tief ist am Montagabend ein Fahrradfahrer eine Böschung hinunter gestürzt und hat sich dabei mehrere Verletzungen zugezogen. Der 57-jährige Ostallgäuer radelte laut Polizei eine Strecke mit starkem Gefälle in Schwangau (Ostallgäu). <%IMG id='573956' title='Radfahren'%>Offenbar wurde dem Mann die Geschwindigkeit zu hoch, er bremste ab, geriet über den Fahrbahnrand und stürzte die Böschung hinab. Der Verunglückte war dabei mit mehr als 1,6 Promille alkoholisiert. Der 57-Jährige wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen