Alpsommer
Beruf: Hirte - Pfrontener Peter Scholz hat traditionsreichen Arbeitsplatz

Peter Scholz geht über eine zerfurchte Wiese unterhalb des Schönkahler-Gipfels bei Pfronten. Der 52-jährige Alphirte kontrolliert jeden Morgen und Abend, ob seine 320 muhenden Schützlinge vollzählig und gesund sind. 'Mein Vater hat das 35 Jahre lang gemacht. Vor 25 Jahren habe ich dann übernommen.'

Wer heute Alphirte wie Scholz werden will, hat es im Allgäu gar nicht so leicht, sagt Dr. Michael Honisch vom Alpwirtschaftlichen Verein. Obwohl es im Allgäu 691 Alpen gibt, sind die Stellen nämlich rar und die Anforderungen hoch.

morgen Ihrer Heimatzeitung.

Ob es die typische Alpromantik überhaupt gibt und was auf Alpen sonst passiert, lesen Sie in der Wochenendausgabe unserer Zeitung vom 04.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Bastian Hörmann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019