Naturschutz
Bergwaldoffensive im Ostallgäu feiert 10-jähriges Jubiläum

Bergwaldoffensive
  • Bergwaldoffensive
  • Foto: Dominik Riedle
  • hochgeladen von Julia Böcken

Für den Umbau des Bergwaldes in Zeiten des Klimawandels braucht man einen langen Atem – das gab Schwangaus Bürgermeister Stefan Rinke unumwunden zu. Vor allem hat sich das Thema nicht mit ein paar Arbeiten erledigt. „Wir werden Jahr für Jahr Maßnahmen vornehmen“, berichtete der Rathauschef, als kürzlich eine große Gruppe unter anderem mit Kommunalpolitikern, Vertretern des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Kaufbeuren und der Jagdgenossenschaft Schwangau von der Rohrkopfhütte bis zur Reith-Alpe wanderte. Der Grund: Die Bergwaldoffensive (BWO) Ostallgäu feierte ihren zehnten Geburtstag.

Mehr zu den Aufgaben der Bergwaldoffensive lesen Sie am Dienstag in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen vom 17.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ