Benefiz
Benefizabend im Schloss Hopferau - 2700 Euro für Äthiopien

'Uns geht es gut', so die einhellige Meinung der Gäste beim Benefizabend am Samstag für die Organisation Habitat for Humanity, nachdem Bernd Rath kurz über das Projekt informiert hatte. Unter deren Schirmherrschaft unterstützt ein 30-köpfiges Team seiner Bera GmbH im Mai ein Hausbauprojekt in Äthiopien.

Zum zehnjährigen Bestehen der Firma werden die Helfer zehn Häuser für arme Familien im afrikanischen Hochland mit diesen gemeinsam bauen.

Schlossherr Bernd Rath konnte an diesem Abend die verantwortliche Teamleiterin Katrin Kaufmann begrüßen. Sie eröffnete den Spendenbrunnen, der am Ende des Abends fast 2700 Euro beinhaltete.

'Weizenguys' runden Abend ab

Alle Mitarbeiter des Hauses waren an diesem Abend ehrenamtlich unterwegs und auch die 'Weizenguys' aus Eisenberg traten zugunsten des Projektes unentgeltlich auf.

Sie waren der Höhepunkt des Abends, denn von der mit viel Charme und Esprit gezeigten Show konnten die Besucher nicht genug bekommen. Mit dem Auftritt der Feuertanzgruppe Fairotica schloss der offizielle Teil des Abends, der viele neue Begegnungen schuf.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ