Viehscheid
Beliebte Fotomodelle: 200 Stück Jungvieh werden in Schwangau von zahlreichen Touristen fotografiert

63Bilder

Touristen über Touristen standen in Hohenschwangau auf der Kreuzung Alpsee-/Coloman-/Parkstraße und warteten am Samstag mit gezückten Handys und Kameras auf die Rinderherden der Altenberger-Alpe und der Alpe Jägerhütte. Knapp 200 Schumpen trieben die Hirten und Treiber ins Tal. Polizei und Schwangauer Feuerwehr hatten zu tun, um den nicht enden wollenden Verkehr von der Kreuzung fernzuhalten, auf der sich die Horner und Schwangauer Herden schieden.

Die Musikkapelle Schwangau spielte derweil immer wieder flotte alpenländische Weisen, was vor allem die asiatischen Gäste zu vielen Selfies animierte. Immer wieder stellten sich den beiden pracht- und temperamentvollen Moar-Kalbl der Altenberger-Alpe mit ihrer Hirtin Anneliese Barth und den beiden Treibern Handy-Fotografen in den Weg.

Das sei nicht ganz ungefährlich, sagte Anneliese Barth, die heuer zum achten Mal die 85 Horner Rinder von der Altberger-Alpe (1414 Meter) auf die Bächhütte (1300 Meter) und weiter zur Kofel-Alpe (1600 Meter) hinauf und hinunter getrieben hat. Mittlerweile findet auch das Familienleben im Sommer fast ausschließlich auf der Alpe statt. Alles kein Problem, sagte die Hirtin, nur das Umziehen von der Kofler-Alpe ist eine Plackerei.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 19.09.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Johanna Lang aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019