Nacht der Musik
Bei Schneeregen ist auf Füssens Straßen wenig los – dafür umso mehr in den Lokalen

Beim Olivenbauer mixt Sound Cocktail ein sehr schmackhaftes Programm.
  • Beim Olivenbauer mixt Sound Cocktail ein sehr schmackhaftes Programm.
  • Foto: Johanna Lang
  • hochgeladen von Pia Jakob

Nicht viel war bei der „Nacht der Musik“ auf Füssens Straßen los, schneeregnete es doch ungemütlich. Dafür drängten sich die Musikfans in den teilnehmenden Lokalen umso mehr. Besondere im Eisenschmidt hatten die Tanzenden schon früh kaum noch Platz, sich zu den lateinamerikanischen Weisen von Rody Reeyes zu bewegen. Im Madame Plüsch, dem Auftrittslokal von Timeless, hatten es vor allem die vier Musiker auf engem Raum schwer. Im Bayrish Pub, wo sich In March und Remix abwechselten, war um zehn Uhr kein Reinkommen mehr.

Nur im „M 43“, wo Red Stixx aus Wildsteig Rock 'n' Roll spielten, war anfangs noch Platz: Viele Besucher brauchten offensichtlich Zeit, um das Lokal zu finden. Beim Olivenbauer beeindruckte unterdessen die Formation Sound Cocktail, das sich seit ihrem letzten Besuch hörbar weiterentwickelt hatte.

Was sonst noch bei der „Nacht der Musik“ geboten war, lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 06.05.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Johanna Lang aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019