Gesundheit
Bayerisches Rotes Kreuz ruft zum Blutspenden während der Ferien auf

Ganz gleich ob Italien, Griechenland oder Balkonien - während der Sommerferien denkt kaum jemand an die Blutspendetermine des Blutspendedienstes des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD). Stattdessen plant man Reisen, packt seine Koffer, unternimmt Ausflüge - und kommt voll von neuen Eindrücken zurück. <%IMG id='1147124' title='Blutspenden'%>

Doch viele Krebspatienten, Unfallopfer und andere Empfänger von Blutprodukten benötigen auch in der Ferienzeit die freiwillige Gabe der Spender. Eine halbe Million Konserven mit roten Blutkörperchen stellt der BSD jährlich für bayerische Patienten mit Hilfe der zahlreichen Blutspender bereit. Damit für die Empfänger genügend Blut vorhanden ist, ist der Blutspendedienst auch während und am Ende der Ferien auf Blutspender angewiesen.

'Engpässe vermeiden'   

Das merkt der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes am Stand der Vorräte, die in Wiesentheid bei Würzburg lagern. Täglich verarbeiten die Mitarbeiter bereits in der Nacht an die 2.000 Blutspenden zu unterschiedlichen Blutpräparaten, die dann bayerischen Patienten zugutekommen. Auf Vorrat lagern kann man das Blut in Wiesentheid nicht. 'Vollblutspenden sind nur 42 Tage haltbar', erläutert der Geschäftsführer des Blutspendedienstes.

Der BSD gibt täglich Blutspendetermine in Städten und Gemeinden in ganz Bayern bekannt. <%LINK text='Im Internet können Interessierte alle Termine der kommenden sechs Wochen abfragen. ' class='weiter' target='_blank' type='' href='http://www.blutspendedienst.com/termine' %>Für die ganz Schnellen gibt es zudem die Blutspende-App für <%LINK text='iOS' class='weiter' target='_blank' type='' href='https://itunes.apple.com/de/app/blutspende/id391098483' %> und <%LINK text='Android' class='weiter' target='_blank' type='' href='https://play.google.com/store/apps/details?id=de.deltacity.android.blutspende' %>.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen