Fernsehen
Bayerischer Rundfunk dreht für Bayerntour-Sendung in Schwangau

Nicht der königliche Kitsch rund um die Königsschlösser, sondern die Schwangauer unterhalb dieser Monarchie-Überbleibsel haben den Bayerischen Rundfunk dieser Tage in die 3.000-Seelen-Gemeinde am Fuße der Alpen gelockt.

'Uns interessiert das Alltagsleben im Ort', sagt Alexander Hilmer, der unter anderem gestern für den BR in Schwangau drehte. Sechs bis sieben kurze Filme produzieren die Fernsehteams. Diese werden dann am 16. April, um 20.15 Uhr, in der 45 Minuten dauernden Sendung Bayerntour mit Carolin Reiber ausgestrahlt.

Mehr zum Thema finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 22.03.2014 (Seite 36).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ