Diskussion
Bauprojekt unterhalb des Füssener Franziskanerklosters weiter umstritten

Für eine teilweise heftige Diskussion im Füssener Bauausschuss hat die geplante Bebauung unterhalb des Franziskanerklosters gesorgt.

Seit fünf Jahren wird an dem Projekt gearbeitet, es wurde in Abstimmung mit dem Landratsamt Ostallgäu und dem Landesamt für Denkmalpflege mehrfach verändert. Nun liegt eine Lösung vor, die auch die Behörden zu akzeptieren scheinen.

Doch das überzeugt noch lange nicht jeden Stadtrat. Vor allem Magnus Peresson (UBL) kritisierte das Vorhaben und zweifelte die Aussagen der Planer an. Eine Mehrheit im Ausschuss sprach sich allerdings dafür aus, das Bauleitverfahren fortzuführen.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 09.04.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen