Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Wirtschaft und Klimaschutz unter einen Hut bekommen
Bald soll ein Wasserstoffzug auf der Strecke Augsburg - Füssen fahren

Ab 2023 soll ein Wasserstoffzug auf der Strecke Augsburg - Füssen fahren. Das gab Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bekannt.
  • Ab 2023 soll ein Wasserstoffzug auf der Strecke Augsburg - Füssen fahren. Das gab Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bekannt.
  • Foto: picture alliance / Stephan Goerlich
  • hochgeladen von Svenja Moller

In zwei Jahren soll ein wasserstoffbetriebener Zug auf der Strecke Augsburg - Füssen eingesetzt werden. Die bayerischen Staatsministerien für Wirtschaft und Verkehr finanzieren die Durchführung eines Probebetriebs. Das gab das Ministerium in einer Pressemeldung am Montag bekannt. Der zweiteilige Triebzug soll unter anderem auf der Strecke Augsburg - Füssen getestet und ab Mitte 2023 eingesetzt werden. Der Pilotbetrieb im Netz der Bayerischen Regiobahn ist auf zunächst 30 Monate angelegt. Stationiert wird der Zug in dieser Zeit in Augsburg.

"Der Zug ist ein weiterer wichtiger Baustein der bayerischen Wasserstoff-Strategie", sagte Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Damit werde man beweisen, dass mit grünem Wasserstoff Wirtschaft und Klimaschutz unter einen Hut zu bekommen ist.

Wasserstoffzug hat eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern

Der Wasserstoffzug soll auf oberleitungsfreien Strecken fahren und hat eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern. Die Hauptkomponenten der Wasserstofftraktion sind zwei auf dem Dach montierte Brennstoffzellen. Komplettiert wird das System von Unterflurbatterien.

Erste Sonderfahrten des Wasserstoffzugs 2023

Im kommenden Frühjahr soll der Zug der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Erste Sonderfahrten in Bayern sind für das Jahr 2023 geplant. Im Januar 2024 soll das Fahrzeug den offiziellen Passagierbetrieb aufnehmen.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen