Aktion
Bäcker backen Nikolausbrot zugunsten der Pfrontener Pfarrkirche

Ein 'Nikolausbrot', das die Pfrontener Bäckermeister Christoph Mautz und Alfons Wanger kreiert haben, wird ab sofort bis Ostern für den guten Zweck angeboten: Jeweils 50 Cent vom Kaufpreis pro Laib des Roggenmischbrots mit Sauerteig kommen der anstehenden Sanierung des Turms der Pfrontener Pfarrkirche St. Nikolaus zugute. Die beiden Handwerksmeister gaben vor Pfarrer Bernd Leumann im Pfarrhof darüber hinaus ein Versprechen ab: 'Den von uns eingenommenen Brotzuschlag von jetzt bis Ostern 2013 verdoppeln wir noch durch eine Spende.'

Pfarrer Leumann verriet, dass die Brotidee von Frauen aus dem Pfarrgemeinderat stamme, und fügte an die Bäckermeister gewandt hinzu: 'Ich bin ihnen für diese Unterstützung sehr dankbar.'

Nachdem die Innenrenovierung der Kirche mit dem Hochaltar im Frühjahr abgeschlossen sein soll, wird ebenfalls im Frühjahr der Kirchturm komplett eingerüstet. Nachdem wie bereits berichtet eingedrungenes Wasser zu großen Schäden geführt hat, muss der kupferne Turmhelm abgedichtet und die ihn tragende Holzkonstruktion großteils ausgetauscht werden.

Ein Stück weiter unten im Turm wird für die große Glocke eine Gegenpendelanlage eingebaut, damit sie wieder geläutet werden kann. Ferner, so Leumann, werden ein paar Risse im Turm verfüllt und diese Außen frisch bemalt.

Alle wünschten sich, so Leumann, 'dass die bisherige Kupferhaube weitestgehend erhalten werden kann'. Letzte Gewissheit gebe es jedoch erst, wenn das Gerüst stehe. 'Die Kirchturmrenovierung ist insgesamt hoffentlich bis zum Herbst 2013 abgeschlossen', schickt der Pfarrer als Stoßgebet zum Himmel. Die geschätzten Kosten liegen bei gut 400 000 Euro, schloss Leumann.

Autor:

Erwin Kargus aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019