Seen
Badeplätze von ruhig bis belebt

2Bilder

Sommer, Sonne, Badespaß. Bei schönem Wetter herrscht an den Seen im Landkreis wieder Hochbetrieb. Die Wasserwacht Ostallgäu gibt Tipps, welche Badeplätze sich besonders lohnen und wie man sich am besten verhält, damit die Zeit am Gewässer auch ungetrübt verläuft. Gary Kögel, Vorsitzender der Wasserwacht im Ostallgäu, leistet mit seinen Kameraden Wachdienst an 20 Stationen im Landkreis.

Ein beliebter Badeplatz ist der Forggensee. Belebte Badeplätze mit Kiosk und buntem Treiben wie etwa in Füssen, wo es auch einen Minigolfplatz und den Schiffanleger gibt. 'Am Panoramastadel beim Illasbergsee befindet sich außerdem eine E-Bike-Ladestation', erklärt Andreas Haust, Leiter der Wasserwacht Ortsgruppe ­Roßhaupten. Wer es gerne einsamer mag, findet laut Haust auf der Halbinsel am Illasbergsee eine abgelegene Bademöglichkeit, ebenso am Hergatsrieder See beim Ostufer in Höhe Hergatsrieder Bucht sowie am Ostufer, das, so Haust, vom Wirtschaftsweg Brunnen-Greith aus zu Fuß zu erschließen ist.

Der Tipp des Ortsgruppen-Vorsitzenden für Badegäste am See: 'Wer einen Parkplatz sucht, sollte bei Sommerwetter spätestens um 9 Uhr am See sein und auch Stau bei der Zufahrt einkalkulieren.' 'Badegäste sollten am Forggensee stets so parken, dass die Zufahrtswege für Rettungsfahrzeuge frei bleiben. Ein Rettungswagen ist breiter als ein Auto.' Damit der Badespaß ungetrübt bleibt, bittet die Wasserwacht die Gäste in den Bädern und an den Seen um einige Vorsichtsmaßnahmen. 'Müdigkeit, ein voller Bauch oder Alkoholkonsum sind keine guten Voraussetzungen, um ins Wasser zu gehen', so Gary Kögel. Auch ist ein vorheriges Abkühlen wichtig, vor allem wenn man vorher lange in der Sonne gelegen hat. An den natürlichen Gewässern sollten Schwimmer zudem darauf achten, nicht zu nahe an Wasserpflanzen, Wehre oder Strudel zu gelangen. Vorsicht ist auch in der Nähe von Booten und anderen Wasserfahrzeugen angezeigt.

'Warnhinweise, Bojen und Absperrungen sollten unbedingt beachtet werden', fügt der erste Vorsitzende der Wasserwacht Ostallgäu hinzu. 'Am sichersten ist Baden in Begleitung, vor allem an einsamen Plätzen oder wenn man vorhat, längere Strecken zu schwimmen.' Weitere Hinweise für sicheres Baden finden sich auf www.wasserwacht.de. Vor allem Kinder sollten richtig schwimmen können, bevor sie sich in freie Gewässer wagen. 'Infos zu Schwimmkursen gibt es bei der Wasserwacht, Interessierte können uns einfach ansprechen', so Kögel. 'Hunde sind an den Ostallgäuer Seen grundsätzlich erlaubt', erläutert Kögel. 'Trotzdem – oder gerade deshalb – sollten die Besitzer darauf achten, dass ihre vierbeinigen Begleiter die anderen Badegäste nicht stören. Hinterlassenschaften in Form von Hundehaufen gehören in eine Tüte und sollen vom Hundebesitzer entsorgt werden', so Kögel.

Die Badeseen im Ostallgäu sind durchgehend von ausgezeichneter oder guter Qualität. Das bestätigt das Gesundheitsamt im Landratsamt Ostallgäu. Das Gesundheitsamt führt während der gesamten Badesaison von Anfang Mai bis Mitte September, regelmäßig Ortsbegehungen durch und entnimmt Wasserproben, die dann im Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht werden. Die Überwachung der EU-Badegewässer erfolgt im Mindestabstand von vier Wochen. Weitere Infos unter www.tourismus-ostallgaeu.de/badeplaetze.html.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen