Kinderbetreuung
AWO-Kindergarten Sonnenkäfer in Pfronten wegen Formaldehyd-Belastung geschlossen

Der integrative Kindergarten 'Sonnenkäfer', den die Arbeiterwohlfahrt in Pfronten-Dorf betreibt, ist wegen überhöhter Formaldehyd-Werten geschlossen. Die 18 Kinder, darunter drei Integrativkindern, sind derzeit provisorisch in zwei Räumen des katholischen Pfarrheims St. Nikolaus untergebracht. <%IMG id='1410675' title='Der AWO-Kindergarten "Sonnenkäfer"'%>

Ob sie dort bleiben können, wird sich nun bei einem Ortstermin mit Vertretern der Kindergartenaufsicht im Landratsamt entscheiden. Mit der langfristigen Perspektive für die Einrichtung werde sich der Gemeinderat in seiner Oktober-Sitzung befassen, kündigte Bürgermeisterin Michaela Waldmann im Gemeinderat an. Nachdem der Vermieter die Räume zum kommenden Sommer gekündigt hatte, war ohnehin klar, dass der Kindergarten eine neue Bleibe braucht.

Das Schadstoffproblem hatte nun offenbar der heiße Sommer zutage gebracht. Als die Mitarbeiterinnen nach dreiwöchiger Schließung Ende August die Räume wieder betraten, schlug ihnen ein stechender Geruch entgegen. Kopf- und Halsschmerzen sowie tränende Augen folgten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019