Kirche Seeg
Außenrenovierung der Pfarrkirche Seeg verzögert sich

Die Außenrenovierung der Pfarrkirche Seeg verzögert sich voraussichtlich bis in den Oktober. Der Grund sind Schindeln aus besonders haltbarem Zedernholz, erklärt Kirchenpfleger Xaver Kiderle. Sie werden voraussichtlich erst Anfang Oktober aus Kanada geliefert.

Während an der Westseite der Kirche die alten Schindeln abgebaut und der Unterbau saniert wurde, ist die Südseite bereits gestrichen. An der Nordseite sind die Maler noch bei der Arbeit.

Den Kirchenportalen wurden neue Dachziegel und ein neues Gebälk verpasst. Derzeit werden die großen Kirchenfenster gereinigt und Dachziegel ausgebessert. Außerdem ist die Turmkugel beim Vergolden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen