Brauchtum
Ausklang der Viehscheid Däg in Pfronten: 157 Tiere kehren von der Röfleuter Alpe ins Tal zurück

Trotz schlechten Wetters ließen sich zahlreiche Schaulustige am Samstagvormittag nicht den Ausklang der 'Pfrontar Viehscheid Däg' in Röfleuten verderben. 157 Rinder wurden von der Röfleuter Alp ins Tal abgetrieben und dort ihren Besitzern zurückgegeben.

Viele Menschen säumten die letzten Kilometer der Straße im Ortsgebiet, um hautnah mitzuerleben, wie die Hirten das Jungvieh pünktlich um halb elf die Straße entlang trieben.

Der Alphirte Florian Gschneidner kann den Sommer als vollen Erfolg verbuchen: Obwohl wir die Tiere dieses Jahr rund einen Monat früher auf die Alp gebracht haben, gab es keine Probleme und die Schumpen kehren gesund zu ihren Bauern zurück.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 19.09.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Elias Witzigmann aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019