Vorweihnachtszeit
Auf dem Weihnachtsmarkt in Pfronten-Heitlern war am Wochenende viel geboten

Der Pfrontener Weihnachtsmarkt am Sonntag war wieder ein Fest für alle Sinne. Viele Einheimische, ein Sonderzug voller Gäste aus Kempten und etliche Außerferner genossen den Bummel an den 38 Buden vorbei mit ihren Gerüchen, dem weihnachtlichen Augenschmaus und vor allem den Verkaufsgesprächen.

Im Angebot der Kinderspielstube beispielsweise befanden sich Weihnachtsmänner gefüllt mit Nudeln, Sockenschneemänner und Gläser mit Schüttelgurken. Andrea Illgen-Jakob und Birgit Hildebrand kamen hier mit dem Verkauf kaum nach.

Stolz auf ihre weihnachtlichen Angebote aus Nepal, Indien oder Afrika konnten aber auch Gaby Teichmann und Evi Erler vom Weltladen sein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 12.12.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019