Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im Füssener Land sinkt im Juni auf 2,6 Prozent.

  • Foto: Ulrich Wagner

Eine Zwei vor dem Komma. Das bedeutet Vollbeschäftigung. Der Füssener Arbeitsmarkt hat das im Juni im dritten Jahr in Folge erreicht.

Zuvor stand lange Zeit eine Drei vor dem Komma. Die Arbeitslosenquote lag im Juni 2014 bei 2,6 Prozent. Im Juni 2013 betrug sie 2,7 Prozent, im Mai 2014 2,8 und im April 3,2 Prozent. 'Füssen steht sehr, sehr gut da', sagt Erika Weber, Leiterin der dortigen Agentur für Arbeit. Die Lage sei 2013 schon gut gewesen, habe sich jetzt aber nochmals verbessert. 'Das ist eine gute Ausgangsposition für den Sommer. Ich gehe davon aus, dass wir die zwei vor dem Komma bis Oktober halten können', prognostiziert sie.

Als Grund für die niedrige Arbeitslosenquote nennt Weber zum Beispiel die allgemein gute Auftragslage und - aber das sei nur eine Vermutung - dass sich die bessere Verkehrsanbindung durch die A 7 immer mehr bemerkbar mache. 'Die Leute schließen es heute nicht mehr aus, auch in Kempten zu arbeiten. Immer mehr pendeln', so die Agenturchefin. Dazu seien die Möglichkeiten, einen Job zu finden, auch in Füssen und Umgebung gut.

Mehr über den Arbeitsmarkt in Füssen finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 02.07.2014 (Seite 27).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen