Ag Landwirtschaft
Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft im Ostallgäu kritisiert EU-Pläne

Die Pläne von Agrarkommissar Dacian Ciolos für die künftige gemeinsame Agrarpolitik in der Europäischen Union sind bei der Jahresversammlung der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaft der CSU im Landkreis Ostallgäu auf Kritik gestoßen.

Stellvertretender Kreisvorsitzender Dr. Alois Kling zeigte sich unter anderem mit dem angestrebten 'Greening' für eine umweltfreundlichere Agrarpolitik sowie zusätzlicher Bürokratie und Neuabgrenzung benachteiligter Gebiete unzufrieden.

In der Diskussion wurde auch die angedachte Flächenstillegung für nicht akzeptabel bezeichnet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019