Auftritt
Anton Stöger aus Rieden gastiert mit seiner Band The Mainstream am Alatsee

Da es keine 'gute Fee' gibt, dauert es manchmal etwas länger, bis Wünsche in Erfüllung gehen. Seit vielen Jahren hat sich der in Rieden am Forggensee geborene Anton Stöger gewünscht, mit seiner Band 'The Mainstream' in seiner Heimat aufzutreten. 'Nun hat es endlich geklappt', freut sich der diplomierte Musiker und Diplompädagoge mit dem Hauptfach Schlagzeug. Nach einer bisher aufregenden, aber auch anstrengenden Tournee durch Italien, die Schweiz und Deutschland und 6000 Kilometern im Tourbus gastiert die Band am Freitag, 24. Februar, ab 21 Uhr im Hotel 'Alatsee' in Füssen.

Seine ersten Schritte als Schlagzeuger hatte Stöger bei der Musikkapelle Rieden gemacht, wo sein Vater Dirigent war und es inzwischen seine Schwester ist. Der heute 29-Jährige legte 2002 am Gymnasium Hohenschwangau sein Abitur ab, war anschließend beim Stabsmusikkorps in Berlin und studierte von 2004 bis 2009 in Hannover Musik.

Zur Band stieß er 2005. Ein Jahr später spielte er die Drums zum ersten Album 'X' ein und war an einigen Features beteiligt.

'Wir sind mit Frederico, Joscha, Pablo, Michael und mir eine, wie man es so nennt, Multi-Kulti-Truppe. Jeder kommt aus einem anderen Kulturkreis', erklärt Stöger, 'the bavarian beast' wie er innerhalb der Gruppe genannt wird. 2008 entstand das zweite Album mit dem Titel ' The beauty in the mundane' ('Die Schönheit im Banalen').

Mit 'Have no fear' ('Hab’ keine Angst'), ihrem dritten Album, ist die Band derzeit 'on tour'. Nach erfolgreichen Tourneen durch Chile, China, Deutschland, Schweiz und Italien macht 'The Mainstream' nun in Füssen Halt. Ihre Songs entstammen den Genres Singer/Songwriting sowie Rock und Hiphop. Via neue Internetmedien wie 'MySpace' vernetzte sich die Band mit zahlreichen Künstlern weltweit. Einige Features von Rappern und Sängern aus Kanada, USA, Südafrika, Chile und Frankreich flossen ins Programm ein.

Fast wäre dieser Auftritt gefährdet gewesen, da der Tourbus in Genua aufgebrochen wurde. Per E-Mail teilte Stöger mit: 'Bis jetzt lief es erfolgreich und wir sind derzeit in der Schweiz. Leider ist uns etwas sehr Ärgerliches passiert: Unseren Bus haben wir für eine Stunde an einer belebten Straße direkt neben einem Geschäft zur Mittagszeit stehen lassen.

Dann war alles im Innenraum weg. Zum Glück haben wir unsere Instrumente noch.' Nun ist Anton Stöger angespannt und neugierig auf das Allgäuer Publikum: 'Ich kann es gar nicht mehr erwarten, mit der Band vor heimischer Kulisse zu spielen. Dieses 'Heimspiel’ wird für mich ganz bestimmt ein besonderes Erlebnis.'

Das Gastspiel von 'The Mainstream' beginnt um 21 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) im Hotel/Restaurant 'Alatsee'. Reservierungen unter Telefon (0 83 62) 33 98 oder 62 05.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019