Unterricht
An Füssener Realschule könnte es bald eine iPad-Klasse geben

In der Füssener Realschule könnte es ab dem kommenden Schuljahr eine sogenannte iPad-Klasse geben, die mit Tablet-Computern arbeitet.

Um an dieser besonderen Unterrichtsform ab der siebten Jahrgangsstufe teilnehmen zu können, müssen die Eltern das Gerät allerdings auf eigene Kosten für ihre Kinder anschaffen. 'Damit ist die Chancengleichheit dahin', findet eine Mutter, deren Tochter derzeit die sechste Klasse der Realschule besucht.

Denn ein geeignetes iPad kostet trotz Sonderkonditionen mit einer Versicherung und einer Schutzhülle mindestens rund 550 Euro, was einem Elternbrief der Schule zu entnehmen ist. 'Das kann ich mir nicht leisten und ich sehe es auch nicht ein, die Kosten abzustottern', sagt die Mutter. Sie fürchtet zudem die Bildung von Eliteklassen.

Mehr über die neue Unterrichtsform an der Füssener Realschule lesen Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 16.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Martin Peter aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019