Winter
Am Tegelberg gehtrsquos los - Seit gestern alle Pisten und Loipen offen

Wintersportfans wurden am Tegelberg heuer auf eine harte Probe gestellt. Denn es gab lange nicht nur zu wenig Schnee, sondern es war auch zu warm, um künstlich zu beschneien. Gestern Abend konnte mit dem Reithlift aber auch die letzte Piste den Betrieb aufnehmen.

'Zu Weihnachten und Neujahr war es leider nicht möglich, Ski zu fahren', erklärten die Bürgermeister Reinhold Sontheimer (Schwangau) und Paul Iacob (Füssen) gestern am Tegelberg. Denn wenn zu wenig Schnee liege, spitzele an zahlreichen Stellen der Boden durch. Wenn dann etwa ein Kind auf eine solche braune Stelle fahre und sich beim Sturz verletze, wäre das nicht zu verantworten gewesen.

Künstlich beschneien habe man auch nicht vorher können, weil es dazu minus fünf Grad brauche, ergänzt Bergbahnen-Geschäftsführer Franz Bucher. Nun sei es aber kalt genug und es stehe das komplette Angebot für Einheimische, Touristen und Vereine am Tegelberg zur Verfügung. 'In der Regel hält das Wetter jetzt die nächsten sechs Wochen', weiß Bucher aus Erfahrung.

Tourengeher müssen aufpassen

Besonders aufpassen müssen jetzt vor allem Tourengeher. 'Skitourengeher sollten sich an die FIS-Regeln halten und nur die ausgeschriebenen Routen benutzen', warnt Bucher. Vor allem am Abend nach 17 Uhr werde es gefährlich. Dann fahren die Pistenraupen mit ihren bis zu 1200 Meter langen Stahlseilen zum Präparieren der Abfahrten. Wer dort hineingerate, könne lebensgefährlich verletzt werden. (ff)

Gestern Nachmittag wurde noch fleißig am Reithlift (Tegelberg) präpariert, ehe am Abend der Skibetrieb aufgenommen wurde.

Vor allem Tourengeher sollten sich jetzt genau an die vorgegebenen Routen und Zeiten (sie liegen aus) halten, damit sie nicht vom Stahlseil der Raupe (rechts im Bild) schwer verletzt werden. Foto: Felix Frasch

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen