'Allgäuer Radltour'
Am Samstag findet in Seeg die 7. Allgäuer Radltour statt

Zum siebten Mal geht am Sonntag, 2. Juni, die 'Allgäuer Radltour' über die Bühne - und doch ist diesmal etwas anders. Denn die Radltour ist in diesem Jahr gleichzeitig der offizielle Startschuss für die Radrunde Allgäu, das neue radtouristische Leitprodukt des Allgäus.

Die Allgäuer Radltour ist mit ihren rund 3.000 Teilnehmern seit sieben Jahren eine der größten Breitensportveranstaltungen in Bayern. Die rund 35 Kilometer lange Strecke führt durch die Erlebniswelt des 'Schlossparks' und damit durch das südliche Ostallgäu von Seeg in Richtung Pfronten, Hopferau - und wieder zurück nach Seeg.

Die Radltour für Hobbyradfahrer und Familien startet um 9 Uhr (Eintreffen der Teilnehmer ab 8 Uhr) auf dem Festplatz in Seeg und verläuft vor allem auf Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen. Sportlich ambitionierte Fahrer haben die Möglichkeit, ab 9 Uhr eine große Runde von 115 Kilometern Länge mit einem Mittel von etwa 27 Kilometern pro Stunde über Oy-Mittelberg, Rettenberg, Wertach, das Tannheimer Tal, Pfronten, Eisenberg, Füssen sowie Roßhaupten zu fahren.

Anmeldung für die Radltour im Internet unter www.aktienbrauerei.de.

Den ganzen Bericht über die "Allgäuer Radltour" mit mehr Informationen und einer Grafik der Strecke finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 28.05.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen