Viehscheid
Alphirt und Alpmeister lassen beim Eisenberger Viehscheid Haare für guten Zweck

2Bilder

Ordentlich geregnet hat es heuer, berichten Alphirt Seppi Gast und Alpmeister Martin Kössel über den diesjährigen Alpsommer. Dennoch beweisen die beiden, dass sie ein sonniges Gemüt haben und sich die Laune nicht verhageln lassen: Gast und Kössel haben sich seit Mai nicht mehr rasiert und wollen nun ihre Bärte beim Eisenberger Viehscheid öffentlich zur großen Belustigung der Besucher - und natürlich gewinnbringend - entfernen lassen. Rasieren darf, wer dafür bei der Bart- beziehungsweise Rasurversteigerung am meisten bietet. Der Erlös dieser Gaudi wird dem Kindergarten in Zell und somit der Allgemeinheit zugutekommen. Für beste Verpflegung sorgen Schorsch Kössel vom Burghotel und Anton Kössel vom Mariahilfer Sudhaus und für gute Stimmung ist wie jedes Jahr die Musikkapelle Eisenberg zuständig. Nun hoffen Musikkapelle und Alm- und Weidegenossenschaft auf günstiges Wetter, dann könnte der Viehscheid auch heuer wieder zum einmaligen Herbstereignis in der Burgengemeinde werden.

Samstag geht's um 10 Uhr los

Der diesjährige Viehscheid in Zell findet am Samstag, 17. September, statt. Wie die Jahre zuvor kommt das Alpvieh gegen 10 Uhr in Zell an und wird am Dorfbrunnen von der Musikkapelle Eisenberg empfangen und zum Scheidplatz begleitet. Da auch der diesjährige Alpsommer bis dato unfallfrei verlaufen ist, können sich die Besucher auf zwei schöne Kranzrinder freuen, die den Zug hinter der Musikkapelle anführen.

Beim Burghotel Bären wird das Alpvieh auch wieder von den Eisen-berger Alphornbläsern erwartet, die alle Gäste schon ab 9.45 Uhr auf das Ereignis mit alpenländischen Klängen einstimmen und die immer wieder als malerisches Bild von ungezählten Fotografen verewigt werden.

Nach einem kurzen Standkonzert spielt die Musikkapelle als Veranstalter heuer bei sonnigem Wetter wieder im Freien, bei Regen in der Tiefgarage des Burghotels Bären auf, da sich der Aufwand für ein Bierzelt in den vergangenen Jahren nicht lohnte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen