Alpenvereins-Aktion: Freiwillige helfen, damit der Wald gesund bleibt

Einen neuen gesunden Mischwald zu schaffen ist eine Woche lang das Ziel von acht Freiwilligen aus ganz Deutschland an verschiedenen Standorten im Ostallgäu gewesen. Gemeinsam mit Förster Lothar Poltmann, einem Fortwirt und einem Forstwirtschaftsmeister des Amts für Landwirtschaft und Forsten nahmen sie an der Aktion Schutzwald des deutschen Alpenvereins teil. Das Angebot war groß und das Programm abwechslungsreich: ob sie nun Bäume pflanzten, Steige bauten, einen Wildschutz errichteten oder schon bestehende Pflanzen ausgrasten - eines war sicher: Arbeit gab es genug. ,,Die jährliche Aktion ist wichtig für den Wald", erläutert Poltmann.

Schon seit den 1980er Jahren bemüht sich das Amt für Landwirtschaft und Forsten in Kooperation mit dem deutschen Alpenverein, den bestehenden Pflanzenbestand zu schützen und zu erweitern. Die Aktion wird bevorzugt im Herbst durchgeführt, da man zu diesem Zeitpunkt die Möglichkeit habe, das Programm am abwechslungsreichsten zu gestalten. ,,Wir freuen uns jedes Jahr, dass Freiwillige teilnehmen, denen der Bergwald am Herzen liegt - ob es Einheimische sind oder nicht.

Der Hauptaugenmerk der Aktion liegt bei der Auflockerung des Waldes, der vorwiegend aus Fichten besteht. Durch das Pflanzen soll, so Poltmann, der Wald neu begründet werden. Denn ein gesunder Bergwald diene nicht nur dem Boden- und Hochwasserschutz, sondern auch der Trinkwasserversorgung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen