Krone
Alpenhotel «Krone» nach Runderneuerung wieder auf

Äußerlich fast unverändert, aber mit einem komplett neuen «Innenleben» hat das Alpenhotel «Krone» in Pfronten wieder geöffnet. Die Firma Deckel Maho hatte das historische Gebäude gekauft und sanieren lassen, um Kunden und Geschäftspartnern in Pfronten eine angemessene Unterkunft offerieren zu können.

Einen Hinweis auf den Besitzer sucht man in der << Krone >> allerdings vergeblich. Schließlich steht das Hotel auch Feriengästen offen und sollen Restaurant und Biergarten auch von Einheimischen als klassische Wirtschaft im Dorf genutzt werden. Als Gastgeber fungiert mit Diana und Artur Kammerlander ein Hotelierpaar mit Wurzeln im Rheingau und Innsbruck sowie reicher internationaler Erfahrung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen