Bauprojekt
Allgäuer Dorf in Füssen endgültig abgelehnt - Vorhaben aus Satzung gestrichen

Am Montagabend hat der Gemeinderat Schwangau (Ostallgäu) einstimmig die Planungen für das Allgäuer Dorf in Füssen abgelehnt.

Damit wird der Zweckverband Allgäuer Land, der die Interessen von zehn Kommunen im südlichen Ostallgäu bündelt, nicht den Bebauungsplan für das touristische Vorhaben aufstellen können. Denn dafür wäre ein einstimmiger Beschluss notwendig.

Füssens Bürgermeister Paul Iacob will das Allgäuer Dorf nun ganz aus der Satzung des Zweckverbandes streichen lassen: Er werde die Mitglieder bitten, 'mich von dem Projekt zu befreien', erklärte er gestern auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung.

In Schwangau sind sich die Kommunalpolitiker quer durch alle Fraktionen einig: Das Allgäuer Dorf mit rund 600 Betten würde die gewachsene Tourismusstruktur im Ort, die von Familienbetrieben geprägt ist, massiv treffen. Zudem fehle ein schlüssiges Verkehrskonzept für die prognostizierten 350.000 Tages- und 120.000 Übernachtungsgäste, heißt es in einem CSU-Antrag.

Den ganzen Bericht über das Allgäuer Dorf mit mehr Informationen zum abgesagten Projekt und was Füssen nun mit dem Festspielhaus plant finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 19.06.2013 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019