Blasmusik
Allgäu Open Air: Tausende Besucher in Roßhaupten

7Bilder

Am Wochenende war Roßhaupten im musikalischen Ausnahmezustand: Nach dem Heino-Konzert am Freitag steppte am Samstagabend beim dritten Allgäu-Open-Air auf dem Betriebsgelände der Getränkefirma Zimmermann buchstäblich der Bär. Beim Festival wurde 'Best Of Blasmusik' geboten - von drei Kapellen, die es in sich hatten. Den Einstieg als 'Anheizer' machte Wilfried Rösch mit seinen Böhmischen Freunden und Original böhmischer Blasmusik, gefolgt von 'Quattro Poly' mit ihrem speziellen Motto 'always guat druff'. Zwei Kapellen, die es fast im Handumdrehen verstanden, die große Menschenmenge im Zelt auf 'Betriebstemperatur' zu bringen.

Und dann kamen sie, die Schwergewichte der Blasmusik aus dem Allgäu: 'Die Schwindligen 15' mit ihrem Leiter Alexander Pfluger und dem Marsch 'Carpe Diem'. Er war der Einstieg in eine lange Blasmusik-Nacht, die im zweiten Teil mit dem für die Kapelle eigenen traditionellen Big-Band-Sound endete.

Den ganzen Bericht über das Allgäu Open Air in Roßhaupten finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 12.08.2013 (Seite 29).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen