Abistreich
Abistreich: Erster G8-Jahrgang bringt Lehrer ordentlich zum Schwitzen

Die zweite Verabschiedungsrunde ist eingeläutet: In Füssen und Hohenschwangau haben gestern die Abiturienten des G8 einmal den Spieß umgedreht - und die Lehrer beim Abistreich ordentlich zum Schwitzen gebracht. Mit einem lauten Ho, ho, ho trieben die Füssener Schulabgänger in Lederhose, blauer Kutte und mit Stock bewaffnet die Buben und Mädchen vor sich her in die Aula.

Bei der ersten Amtshandlung, der << Belobigung >> von Oberstufenkoordinator Michael Glöckner, brandete starker Beifall auf. Es folgte ein witziges Programm, vom << Besoffenen-Parcour >> bis zum << Bierquiz >> mit jeweiligen Strafen für die Verlierer. So musste Lehrerin Susanne Rogg einen Fünftklässer huckepack transportieren oder Vizedirektor Thomas Schauer sich die Fingernägel knallrot lackieren lassen.

<< Diesmal fand ich die Spiele sehr fair >>, sagte Martin (11). Für Katrin (12) und Julia (12) waren die roten Fingernägel von Schauer die Attraktion. Als Abidenkmal gab es einen bunten alten Bus - den ehemaligen Teambus der Nesselwanger Basketballer. In ihn können sich die Schüler in der Pause nun zurückziehen. << Den haben wir für Euch gebaut >>, meinte Abiturientin Sophie, die auch die Idee dazu hatte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen