Allgäu
8. Dorf- und Bergwiesenfest in Pfronten von Samstag, 23., bis Sonntag, 24. Juli, mit Hoinzen-Meisterschaft

2Bilder

Die Gemeinde Pfronten und das Pfrontener Forum veranstalten wieder in Verbindung mit dem Dorffest des Gebirgstrachtenvereins 'D’Achtaler' das 8. Dorf- und Bergwiesenfest am Samstag, 23., und Sonntag, 24. Juli.

Im Mittelpunkt des Festes steht die Inthronisation der 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin. Die noch amtierende Bergwiesenkönigin Sinja I. gibt die Krone an ihre Nachfolgerin weiter. Die Besucher erhalten einen Überblick über die vielen ­Aktivitäten und Aktionen, die der Bergwiesenort zum Schutz und Erhalt der Bergwiesen unternimmt, und auch Einblicke in Tradition und Brauchtum.

Am Samstagvormittag werden die Königinnen im Oldtimerkorso in Zusammenarbeit mit den Oldiefreunden Pfronten zum Festplatz gefahren. Dort startet das Programm ab 15 Uhr. Der Besucher erfährt bei Marktständen und Vorführungen 'den Kult ums Bergwiesenheu' und erhält Einblick in traditionelles Handwerk und die Berglandwirtschaft. Eine Mitmachaktion für Besucher gibt es am Stand des Ateliers Farbkraft. Unter dem Motto 'Blumen-Farb-Rausch' können Künstler ihre Kreativität beim Gestalten eigener Bilder ausleben. Am Sonntag können die Besucher aber auch selbst aktiv werden – bei der '5. Bayerischen Meisterschaft im Hoinzen'. Teilnehmen kann jeder. Eine kleine Einweisung und eine Trainingseinheit gibt es bereits am Samstag, der Wettkampf findet traditionell am Sonntag statt.

Am Samstag um 17 Uhr ist es Zeit für die Krönung der neuen Pfrontener Bergwiesenkönigin. Sie wurde in geheimer Wahl von Vertretern des Hotel- und Gaststättenverbandes, des Einzelhandels, der Landwirtschaft sowie des Tourismus und der Gemeinde für zwei Jahre gewählt. Umrahmt von anderen Hoheiten führt die amtierende 8. Bergwiesenkönigin Sinja I. ihre Nachfolgerin feierlich in ihr Amt ein. Als Schirmherr wird Stephan Stracke Grußworte sprechen. Im Anschluss wird natürlich zünftig mit 'Den Chefs' gefeiert.

Das Programm am Sonntag leitet um 11 Uhr die Harmoniemusik Pfronten auf dem Festgelände am Pfarrheim mit dem Standkonzert ein. Gleichzeitig werden alle königlichen Hoheiten an einer langen Reihe Platz nehmen und zur 'königlichen Autogrammmeile' bitten. Ab 11 Uhr können sich Besucher auch am Sonntag wieder an den Marktständen und Vorführungen rund ums Bergwiesenheu oder an den Informationsständen der Königinnen aus allen Teilen Deutschlands informieren.

Bis 17 Uhr sorgt der Gebirgstrachtenverein 'D’Achtaler' mit Unterhaltung und Musik auch am Sonntag für ein kurzweiliges Programm. Ebenfalls am 23. und 24. Juli finden im Pfarrheim am Festgelände zum siebten Mal die Pfrontener Mineralien- und Schmucktage statt, veranstaltet von der Allgäuer Steinerlebniswelt. Die Aussteller erwarten die Besucher mit Mineralien, Edelsteinen und Schmuck. Eintritt frei. Infos unter www.pfronten.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen