Forggensee
60 Jahre Forggensee: Diskussion mit Zeitzeugen als Höhepunkt

5Bilder

Heimweh: Mit diesem Begriff hat sich Magnus Peresson bei der Podiumsdiskussion zu 60 Jahre Forggensee sehr engagiert beschäftigt. Er leitete daraus den Begriff der 'Nostalgie' als schmerzliche, mitunter krankmachende Sehnsucht nach der Heimat her.

Dieses Gefühl musste wohl viele der Betroffenen heimgesucht haben, die vor 60 Jahren ihre Heimat in den Wassermassen versinken sahen. 'Woasch - do hot ma d’Schöpfung umdraht', zitierte Peresson den verstorbenen Schwangauer Ehrenbürger Karl Singer.

Die 350 Sitzplätze des Neuschwanstein-Saals im Schlossbrauhaus Schwangau waren schon vor Beginn der Veranstaltung belegt, als immer noch interessierte Zuhörer auf den noch schnell hinzugestellten Stühlen Platz nahmen.

Was der Abend noch alles mit sich brachte, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Füssen) vom 11.11.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen