Gericht
24-Jähriger vor Füssener Disco zusammengeschlagen - Verfahren eingestellt

Es war eine Schlägerei, bei der offenbar sowohl die Beteiligten, als auch die Mehrheit der Zeugen deutlich alkoholisiert waren. Die Klärung des Vorfalls, bei dem ein 24-jähriger Ostallgäuer im August 2012 vor einer Füssener Disco ein blaues Auge und einen Jochbeinbruch erlitten hatte, gestaltete sich deshalb im Strafverfahren gegen zwei Tatverdächtige vor dem Kaufbeurer Amtsgericht relativ schwierig.

Zwar hielt es die Richterin in einer vorläufigen Einschätzung der Situation 'für nicht ganz unwahrscheinlich', dass bei den Angeklagten strafrechtlich 'etwas hängenbleiben' könnte. Andererseits sei aber wohl auch der Geschädigte 'kein Unschuldslamm gewesen'. Das Verfahren gegen die beiden jungen Männer wurde schließlich gegen Geldauflagen von 900 beziehungsweise 1.500 Euro eingestellt.

Dem älteren Angeklagten war neben der gefährlichen Körperverletzung auch eine Bedrohung zur Last gelegt worden: Laut Anklageschrift soll er damals gegenüber dem Geschädigten eine Geste des Halsabschneidens gemacht haben.

Mehr zu der Gerichtverhandlung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 02.10.2013 (Seite 35).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen