Auktion
230.000 statt 100 Euro - Buddha-Statue in Kempten versteigert

Eine Ostallgäuerin lässt im Allgäuer Auktionshaus Kühling eine Buddha-Figur versteigern. Statt 100 Euro bringt sie 230.000 Euro.

Was sammelt sich im Laufe eines Lebens nicht alles an! Doch irgendwann ist immer Schluss, und Entrümpeln ist angesagt. Manch Liebgewonnenes landet dann schnöde in der Mülltonne, im Wertstoffhof oder wechselt auf dem Flohmarkt den Besitzer – oder wird ins Auktionshaus getragen in der Hoffnung aus Altem bare Münze zu machen.

Letzteres dachte sich eine ältere Dame aus dem Raum Füssen. Weil sie ins Altenheim umzog, musste sie sich von ein paar guten Stücken trennen. Sie bot Möbel, Silberbesteck, Gemälde und Skulpturen dem Allgäuer Auktionshaus Kühling in Kempten an – und erlebte ihr blaues Wunder.

Eine unscheinbare, 33 Zentimeter hohe vermeintliche Buddha-Figur aus Bronze wurde im Katalog der Winterauktion für 100 Euro angeboten. Am Ende wurde sie für sage und schreibe 230.000 Euro versteigert.

Hintergründe zu der sensationellen Versteigerung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 16.01.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen