Kunst
22 Künstler verteilt auf 16 Stationen - am Sonntag 7. September in Pfronten

Zu einer ungewöhnlichen Radtour lädt die Pfrontener Kunstgalerie Vincent am Sonntag, 7. September, ein. Bei der 'Vincent’s Atelier-Route 2014' stellen 22 Künstler ihre Werke an insgesamt 16 Stationen im Ort aus. Kunstinteressierte können die ­einzelnen Ausstellungen von 10 bis 17 Uhr mit gemieteten Fahrrädern erkunden. Die Fahrrad-Verleiher Die Räderei, needful bikes und das Hotel Kalkbrennerhof bieten dazu ihre Dienste an.

Die Idee einer Atelier-Route brachte der ehemalige Galerist Hans Korte aus Holland nach Pfronten. In Amstelveen hat er das Konzept viele Jahre erfolgreich in die Tat umgesetzt und nun Organisatorin Lioba Babel ans Herz gelegt. Für sie stehen die Auseinandersetzung mit Kunst und Können sowie der direkte Kontakt zum Künstler im Vordergrund der Veranstaltung. Bei ihrer Tour durch Pfronten können die Besucher den teilnehmenden Malern, Bildhauern, Kunsthandwerkern, Pigment-Künstlern, Bodypaintern und Fotografen, die unter anderem mit Materialien wie Öl, Acryl, Holz, Metall, Edelsteinen, Gewürzen, Naturmaterialien oder dem reinen Körper arbeiten, beim Schaffensprozess über die Schulter schauen. Im Anschluss an die Atelier-Route findet von 17.30 bis 18 Uhr noch eine Performance in der Kunstgalerie Vincent statt. Die Ausstellung selbst kann dort noch bis Sonntag, 21. September, immer donnerstags bis sonntags ­besichtigt werden.

Fahrräder zur Erkundung der Route können bei 'Die Räderei', 'needful-bikes' und dem Hotel Kalkbrennerhof ausgeliehen werden (frühzeitige Reservierung wird empfohlen). Aufmerksame Radler können außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen: An jeder 'Kunst-Station' sind Buchstaben angebracht, die – in der richtigen Reihenfolge – das Lösungswort ergeben. Die Ziehung und Bekanntgabe des Gewinners findet am 21. September, 17 Uhr, in der Kunstgalerie statt.

Weitere Infos zu den Künstlern und den einzelnen Stationen gibt es unter www.galerie-vincent.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen