Prüfung
16 Feuerwehrleute aus Prem stellen sich Feuerwehrprüfung

16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Prem haben sich drei Schiedsrichtern gestellt, um in Prüfungen ihre in zahlreichen Übungsstunden erlernten Aufgaben in Praxis und Theorie umzusetzen. Hauptlöschmeister Werner Hoffmann aus Peiting, Löschmeister Rudolf Kniersch aus Weilheim und als Zeitnehmer Hauptlöschmeister Albert Wieser aus Iffeldorf nahmen die einzelnen Prüfungen ab.

Die erste Gruppe musste den Löschaufbau in einer bestimmten Zeit absolvieren. Hier müssen die jungen Feuerwehrmänner Knoten und Stiche zeigen. Trotz der Aufregung haben alle die kniffligen Aufgaben zur vollsten Zufriedenheit absolviert, so dass sie nun die 'Bronzene Nadel' tragen können.

Weitere Prüfungen folgten mit Lösch- und Unfalleinsätzen – auch etwa im Bereich technischer Hilfeleistung wie Erster Hilfe oder dem Erkennen von Gefahrgut. Hier konnten die Stufen 2 (Silber), 3 (Gold), 4 (Blau-gold), 5 (Grün-gold) und 6 (Rot-gold) vergeben werden. Bei seiner Manöverkritik bescheinigte Prüfer Rudolf Kniersch den Prüflingen 'ein hohes Maß an Kenntnissen, die sie jederzeit am Brand- oder Unfallort einsetzen können.'

Die erworbenen Kenntnisse brächten auch Sicherheit für jeden Einzelnen, für die Mannschaft und für die Lösch- und Unfallarbeit. Er lobte den Teamgeist und gratulierte auch dem Kommandanten mit seinen Gruppenführern für ihren Einsatz. Bürgermeister Herbert Sieber dankte seinen 'Mannen' für ihren selbstlosen Einsatz.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen