Messe
130 Anbieter bei Tag der Regionen in Pfronten

5Bilder

'Regional denken, regional handeln - der Tag der Regionen heißt: Bewusst machen, wer von wem lebt.' Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeisterin Michaela Waldmann am gestrigen Erntedanksonntag den bereits 14. Tag der Regionen in Pfronten.

'Alles, was es hier zu kaufen gibt, sollte man auch im Ort kaufen', verwies Waldmann auf die Bedeutung der heimischen Region mit ihren kurzen Wegen. Knapp 130 Anbieter folgten dem Motto 'Aus der Region für die Region' und beteiligten sich mit heimischen Produkten aller Art. Neben dem Bauernmarkt, der vor dem Haus des Gastes Schmankerl wie Heuschnaps, Käse oder Honig von 'regionalen' Bienen zu bieten hatte, gaben die Kunsthandwerker der internationalen Organisation 'LandHand' im Rathaus-Pavillon einen Einblick in ihr altes Handwerk.

Dass ein 'gutes Miteinander' den Tag der Regionen besonders auszeichne, davon ist Organisator Alfons Haf überzeugt - und das spürten auch die Besucher. Angela Schnelle aus Neustadt, die schon seit über 30 Jahren nach Pfronten kommt, gefällt vor allem die 'natürliche' Atmosphäre des Marktes: 'Es geht nicht nur um den Konsum, hier ist noch etwas Menschliches, das ich anderswo vermisse.'

Mehr über den Tag der Regionen in Pfronten erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung vom 07.10.2013 (Seite 30).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen