Füssen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Die Stadt Füssen warnt Bürger vor bestimmten Schreiben. (Symbolbild)
2.231×

Vermeintlich von Verwaltung verschickt
Stadt Füssen warnt vor gefälschten Schreiben

Die Stadt Füssen warnt die Bürger vor gefälschten Schreiben, die vermeintlich von der Verwaltung verschickt werden. Die Stadt bittet Bürger, die ein verdächtiges Schreiben erhalten, mit der Verwaltung in Kontakt zu treten unter stadtverwaltung@fuessen.de oder 08362/ 903-0. Hinweise auf gefälschte Schreiben sind etwa die Nennung einer nicht zutreffenden Adresse der Homepage, falsche Telefon- und Faxnummern oder E-Mailadressen oder veraltete Logos. Zudem sind derartige Anschreiben häufig in einem...

  • Füssen
  • 20.04.21
Corona (Symbolbild)
539.587× 21 1 14 Bilder

Coronavirus-Überblick
Coronavirus im Ostallgäu: die aktuelle Lage

Dienstag, 20. April Im Landkreis Ostallgäu ist der Inzidenzwert im Vergleich zum Vortag nahezu identisch. In der Stadt Kaufbeuren sinkt der Wert von 261,3 auf 250,0.  Inzidenzwerte im Allgäu: Memmingen sinkt wieder unter 200 Montag, 19. April Im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren sind die Inzidenzwerte nur minimal gestiegen. Im Landkreis Ostallgäu von 240,1 auf 244,4 und in der Stadt Kaufbeuren von 261,3 auf 265,8.  Inzidenzwerte im Allgäu: In Kempten deutlich gesunken, Memmingen und...

  • Marktoberdorf
  • 20.04.21
Ein Teil der fleißigen Helfer, die in Penzing täglich ihr Bestes geben
319×

Unterstützung im Gesundheitsamt
Soldaten aus Füssen helfen im Kampf gegen Corona

Im Oktober des letzten Jahres erreichte der Corona-Amtshilfeantrag des Gesundheitsamts Landsberg am Lech die Allgäu-Kaserne Füssen. Diesem "Hilferuf" sind anfänglich 13 Soldaten aus der 3. Kompanie des Gebirgsversorgungsbataillons 8 aus Füssen gefolgt. Seitdem sind die Kameradinnen und Kameraden im Testzentrum Penzing zur Unterstützung sowohl an der Teststrecke, als auch bei der telefonischen Terminierung, Dokumentation und Informations-weitergabe bei Kontaktpersonen und positiv Getesteten...

  • Füssen
  • 14.04.21
Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. (Geld-Symbolbild)
1.262× Video

Es geht um 6 Millionen Euro
Prozess wegen "Swap"-Geschäften: Stadt Füssen bekommt vor Gericht recht

Das Landgericht München hat der Stadt Füssen im Rechtsstreit gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" wegen der sogenannten "Swap"-Geschäfte recht gegeben. Das teilt die Anwaltskanzlei der Stadt Füssen in einer Pressemeldung mit. Demnach hat das Gericht das Bankhaus dazu verurteilt, der Stadt circa drei Millionen Euro zurückzuzahlen. Gleichzeitig wurde die Stadt von weiteren Zahlungsforderungen des Bankhauses über weitere drei Millionen Euro freigestellt.  Stadt verzockt sich Zwischen 2004 und...

  • Füssen
  • 14.04.21
Rektorin der Grundschule Füssen-Schwangau Martina Mattner-Riegger und Bürgermeister Maximilian Eichstetter überzeugten sich davon, dass die Selbsttestung der Schüler reibungslos abläuft.
577× 1 1

"Nur ein Kitzeln in der Nase"
Füssens Bürgermeister begleitet Grundschüler bei erstem Selbsttest

Füssens Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat am Dienstag die Viertklässler der Grundschule Füssen-Schwangau besucht, um sich über den Ablauf der Selbsttests zu informieren. Vor Ort überzeugte er sich, dass die Tests einfach zu handhaben sind und nicht wehtun. Viertklässler in zwei Gruppen aufgeteilt Die Viertklässler sind pandemiebedingt in zwei Gruppen aufgeteilt, die im Wechsel in die Schule kommen. In den ersten Tagen werden die Lehrer, die die Schüler bei den Selbsttests anleiten, von...

  • Füssen
  • 14.04.21
Das frühlingshafte Wetter hat die Krokusse wie hier am Hopfensee zum Blühen gebracht. Am Wochenende wird es aber wieder deutlich kühler.
2.767× 2 1 9 Bilder

Krokus-Blüte am Hopfensee
Ab Samstag deutlich kühler: So wird das Wetter am Osterwochenende

Die Sonne und die milden Temperaturen am Donnerstag lassen auf ein frühlingshaftes Oster-Wochenende hoffen. Doch es gibt schlechte Nachrichten: Es wird wieder etwas kälter und auch wolkiger. Am Karfreitag ist es voraussichtlich den ganzen Tag über bewölkt. Am Nachmittag und in der Nacht sind auch einzelne Regenschauer und sogar kurze Gewitter möglich. Die Temperaturen steigen auf bis zu 16 Grad an. Nur noch 7 Grad am Samstag Am Samstag sinken die Temperaturen dann deutlich ab. Die...

  • Füssen
  • 01.04.21
In der kommenden Woche kommt es wegen Gleisbauarbeiten zu Fahrplanänderungen bei den Zügen der Bayerischen Regiobahn (BRB) im Netz Ostallgäu-Lechfeld. (Schiene-Symbolbild)
1.536× 1

Vom 06. bis 08. April
Bayerische Regiobahn: Fahrplanänderungen und SEV im Ostallgäu

In der kommenden Woche wird es wegen Gleisbauarbeiten Fahrplanänderungen bei den Zügen der Bayerischen Regiobahn (BRB) im Netz Ostallgäu-Lechfeld geben. Nach Angaben des Unternehmens kommt es am Dienstagabend und in der Nacht auf Mittwoch zwischen Lengenwang und Füssen zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr. Am Donnerstagabend und in der Nacht auf Freitag gilt dasselbe für die Strecke zwischen Marktoberdorf und Füssen. Erhebliche Abweichungen zum Regelfahrplan Zwischen Dienstag und...

  • Füssen
  • 01.04.21
Coronavirus (Symbolbild)
1.094×

Mehr Testfrequenz
Füssen erhöht Testkapazität mit "Teststation Hütten"

Die Stadt Füssen erhöht die Testkapazität in der Stadt. Der Bauhof baut am Dienstag zusätzlich in der Fußgängerzone vor der Stadt Apotheke und der Drei Tannen Apotheke in Füssen-West sogenannte "Teststation Hütten" auf. Damit will die Stadt ab Mittwoch eine "höhere Testfrequenz im Außenbereich" schaffen, teilt Bürgermeister Maximilian Eichstetter mit. "Wenn wir zeitnah in eine Art 'Tübinger Modell' kommen wollen, müssen wir den Gesundheitsbehörden zeigen, dass wir als Stadt dazu in der Lage...

  • Füssen
  • 30.03.21
Bürgermeister appelliert zu Vorsicht. (Symbolbild)
2.257×

"halten Sie Abstand, tragen Sie Maske!"
Füssens Bürgermeister appelliert an Bevölkerung: "Halten Sie sich an die notwendigen Regeln"

Immer wieder melden sich Bürger bei der Stadt Füssen, die besorgt sind über Menschen, die vor allem am Wochenende etwa an den Füssener Seen die Corona-Regeln nicht einhalten. Bürgermeister Maximilian Eichstetter teilt diese Sorgen und appelliert deshalb an die Bevölkerung: "Bitte halten Sie sich an die notwendigen Regeln. Reduzieren Sie Kontakte auf ein Minimum, halten Sie Abstand, tragen Sie Maske!" Genauso wichtig sei es, von der Möglichkeit des Testens Gebrauch machen . Ob beim Arzt oder im...

  • Füssen
  • 29.03.21
atv Streaming

 

Mitarbeiter und Patientinnen freuen sich über das neue Entbindungsbett – von links: Pflegekraft Sara Eberle, Chefarzt der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Dr. med. Winfried Eschholz, Stationsleitung Carolin Brem, frischgebackene Mutter Marie-Luise Hartmann mit Tochter Miriam, Hebammen Carolin Schöllhorn und Catharina Doerk.
759×

391 Geburten im vergangen Jahr
Geburtsstation Füssen erhält Föderung

Um die Hebammenversorgung im südlichen Landkreis sicherzustellen gab es im vergangenen Jahr eine Finanzspritze für die Geburtsstation Füssen. "Für viele werdende Mütter im südlichen Landkreis ist es sehr wichtig, eine Geburtsstation vor Ort zu haben", sagt Maria Rita Zinnecker, Landrätin und Verwaltungsratsvorsitzende der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren. 2020 erhielt der Landkreis Ostallgäu von der Regierung von Oberfranken als zuständige Behörde den Zuwendungsbescheid für die geplanten Maßnahmen...

  • Füssen
  • 17.03.21
Die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau des Skate- und Bikeparks haben begonnen.
448× 2 Bilder

Freizeit
Barrierefreier Ausbau des Skate- und Bikeparks in Füssen hat begonnen

Die Arbeiten zum barrierefreien Ausbau und zur Erweiterung des Skate- und Bikeparks haben begonnen. Die erweiterten Bereiche sollen im Sommer nutzbar sein. Die EU fördert die 253000 Euro teure Maßnahme über das Programm LEADER, zudem sind Spenden eingegangen. Eine große Spende übergab Thomas Scheibel, Stadtrat, Initiator des Skate- und Bikeparks und Geschäftsführer der gleichnamigen Firma, zum Auftakt der Baumaßnahmen im Namen der Firma Scheibel an Bürgermeister Maximilian Eichstetter. Kürzlich...

  • Füssen
  • 15.03.21
2020 herrschte ein regelrechter Ansturm auf das Allgäu.
8.239× 12 1

Allgäuer Berge
Schluss mit Parkchaos und aufgeschreckten Tieren: Neue Konzepte gegen den Ansturm

Bedingt durch die Corona-Pandemie erlebte das Allgäu 2020 einen Ansturm auf die Berge. Es entstand ein regelrechter Hype. Doch wenig überraschend brachten die vielen Menschen auch große Probleme mit sich. Parkplätze im Allgäu überfülltEin Problembereich seien die Parkplätze gewesen, sagt Peter Rohwedder, 2. Vorsitzender der DAV-Sektion Füssen im Interview mit allgäu.tv: "Die Parkplätze waren hoffnungslos überfüllt." Viele hätten in Wiesen geparkt und sich nicht an Parkverbote gehalten. "Das...

  • Füssen
  • 15.03.21
Bürgermeister Maximilian Eichstetter (links) schaute direkt am Dienstag vor Ort vorbei und unterhielt sich mit dem Polier Patrick Metz (orangene Hose) und dessen Kollegen von der Firma Geiger über die angelaufenen Arbeiten.
2.524× 2 Bilder

Straßensperrung in Füssen
Die Bauarbeiten an der Alatseestraße haben begonnen - Sperrung bis Ende April

Die Arbeiten an der Alatseestraße haben am Montag begonnen. Die Straße ist deshalb zwischen der Abzweigung zum Mittersee bis zum Obersee von Montag, 01. März, bis zum 30. April gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können die Baustelle über den Weg zum Mitter- Obersee umgehen.  Bürgermeister Maximilian Eichstetter freut sich, dass die Arbeiten zur Verlegung der Alatseestraße nun beginnen: "Es ist der erste Schritt, damit die Füssenerinnen und Füssener im Sommer wieder im Mitter- und Obersee...

  • Füssen
  • 03.03.21
Am 10. März wird die tibetische Flagge am Füssener Rathaus zu sehen sein.
374× 1

Tibet Initiative Deutschland
Warum hisst die Stadt Füssen die tibetische Flagge?

Die Stadt Füssen beteiligt sich an der Aktion "Wir sehen nicht weg!" der Tibet Initiative Deutschland und hisst am Mittwoch, 10. März, eine tibetische Flagge am Rathaus. Die Aktion soll Solidarität mit den Menschen in Tibet ausdrücken und auf die Menschenrechtsverletzungen in Tibet aufmerksam machen. Die Stadt Füssen beteiligt sich an dieser Aktion bereits seit mehreren Jahren. Deshalb wird die Flagge am 10. März gehisstAm 10. März 1959 kam es in dem seit 1950 von der Volksrepublik China...

  • Füssen
  • 03.03.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.350× 3

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol wie hier am Schattwald Grenz-Kontrollen statt.
4.909× 21 Video

Jeder 4. wird abgewiesen
So laufen die Grenzkontrollen von Tirol ins Allgäu

Seit Sonntag finden an der Grenze zu Tirol Grenz-Kontrollen statt. Wer nach Deutschland einreisen will, braucht einen negativen Corona-Test und muss sich anmelden. Außerdem dürfen nur bestimmte Gruppen einreisen (siehe unten).  Jeder Vierte wird zurückgewiesen Momentan führt die Bundespolizei Kempten täglich mehrere hundert Kontrollen am Tag durch. Laut Pressesprecherin Sabine Dittmann weisen die Polizisten etwa ein Viertel der Kontrollierten an der Grenze zurück. Am Grenztunnel in Füssen auf...

  • Füssen
  • 15.02.21
Mit sogenannten "Swap"-Geschäften (Austausch-Finanz-Geschäfte) hatte die Stadt Füssen zwischen 2004 und 2009 versucht, Zinsen zu sparen. Weil sich die Stadt verzockt hat, droht nun ein Verlust in Millionenhöhe. (Symbolbild)
4.106× 3 Video

Millioneverlust durch "Swap"-Geschäfte
Verzockt? Stadt Füssen vor Urteil am Landgericht zuversichtlich

Mit sogenannten "Swap"-Geschäften (Austausch-Finanz-Geschäfte) hatte die Stadt Füssen zwischen 2004 und 2009 versucht, Zinsen zu sparen. Weil sich die Stadt verzockt hat, droht nun ein Verlust in Millionenhöhe. Um einen Verlust abzuwenden, hat die Stadt gegen das Bankhaus "Hauck & Aufhäuser" Klage eingereicht. In einer Pressemeldung wirft die Stadt dem Bankhaus eine falsche Beratung vor. Die Stadt will eine Rückabwicklung der Geschäfte erreichen. Nach einer mündlichen Verhandlung am Dienstag...

  • Füssen
  • 10.02.21
Coronavirus (Symbolbild).
2.696×

Ostallgäu
Wegen Testpflicht für Grenzpendler: Neues Corona-Testzentrum in Füssen eingerichtet

Am Eisstadion in Füssen hat das Landratsamt Ostallgäu vorübergehend ein neues des Corona-Testzentrum für den südlichen Landkreis eröffnet. Als Grund nennt das Landratsamt die Einführung der wöchentlichen Testpflicht für Grenzpendler. "Die Testung der Grenzpendler ist eine besondere Herausforderung, der wir uns gerne stellen", so Landrätin Maria-Rita Zinnecker. Die Landrätin hofft, dass Unternehmer und Grenzpendler aus dem benachbarten Tirol und dem Landkreis das Angebot nutzen....

  • Füssen
  • 27.01.21
Nächste Woche wird die Stadt Füssen Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige verteilen. (Symbolbild)
1.401×

Coronavirus
Stadt Füssen verteilt ab Montag Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige

Nächste Woche wird die Stadt Füssen Gratis-FFP2-Masken an pflegende Angehörige verteilen. Wer die Masken abholt, muss nachweisen, dass er berechtigt ist, und vorab einen Termin vereinbaren.  Wo und Wann kann ich die Masken abholen? Laut der Stadt Füssen werden die Masken von Montag, 25. Januar, bis Freitag, 29. Januar, von 14:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag, 30. Januar, von 08:00 bis 12:00 Uhr am Kassenhäuschen des Bundesstützpunkts verteilt. Bei der Abholung muss allerdings bereits eine...

  • Füssen
  • 22.01.21
Kontaktlos einkaufen in Füssen: einfach, hygienisch & sicher. (Symbolbild)
430×

Regional einkaufen
Kontaktlos einkaufen in Füssen: einfach, hygienisch & sicher

Die Pandemie stellt uns auch im neuen Jahr vor neue Einschränkungen undHerausforderungen. Die Corona-Pandemie hat auch unseren Einzelhandel mit voller Wucht getroffen. Viele Geschäftsinhaber haben ihre Reserven bereits aufgebraucht und wir müssen hier eine unkonventionelle Lösung finden, damit unsere Einzelhändler ihre Kunden erreichen. Regionales Einkaufen war und bleibt nicht uneingeschränkt möglich Aufgrund der verordneten Zwangsschließungen waren selbst Stammkunden gezwungenihre...

  • Füssen
  • 11.01.21
Symbolbild
302×

Brauchtum
Per Post, virtuell oder "to go" - Sternsingen in Corona-Zeiten

Normalerweise stehen um diese Zeit im Jahr drei vornehme Gestalten vor Ihrer Tür, in kostbaren bunten Gewändern, umnebelt von Weihrauch. Dieses Jahr geht das nicht denn, von Tür zu Tür gehen, singen - das alles ist eine kritische Angelegenheit in Corona-Zeiten. Aber trotzdem fällt das Sternsingen nicht ganz aus! Was sich die Pfarreien im Allgäu einfallen lassenIn St. Lorenz in Kempten oder auch in der Pfarreiengemeinschaft Füssen kommen die drei Weisen aus dem Morgenland zum Beispiel einfach...

  • Füssen
  • 05.01.21
Maskenpflicht (Symbolbild)
8.314× 16

Innenministerium um Unterstützung gebeten
Landratsamt Ostallgäu reagiert auf Besucheransturm: Maskenpflicht und Hotspot-Kontrollen

Das Landratsamt Ostallgäu hat auf den aktuellen Besucherandrang auf die Gemeinden im südlichen Landkreis reagiert. Wie das Landratsamt mitteilt, gilt ab sofort für die Uferstraße innerorts in Hopfen am See die Maskenpflicht. Denn durch die vielen Besucher könne insbesondere an der Uferstraße am Hopfensee der Mindestabstand nicht mehr gewahrt werden, so das Landratsamt. Die Maskenpflicht gilt vorerst bis zum 17. Januar.  Landrätin bittet Innenministerium um Hilfe Zusätzlich wird es laut...

  • Füssen
  • 30.12.20
Fleißig am Packen von Lebensmitteltüten: Bürgermeister Maximilian Eichstetter.
224×

Beeindruckt von der Arbeit der Freiwilligen
Eichstetter packt Lebensmitteltüten mit Helfern der Tafel

An die 200 Lebensmitteltüten hat Bürgermeister Maximilian Eichstetter am Dienstag, 22. Dezember, gemeinsam mit den Helfern der Tafel gepackt und an Bedürftige ausgegeben. Das Besondere bei dieser Aktion: Die Kunden erhielten neben den üblichen Lebensmitteln auch Weihnachtliches. So spendeten der Lions Club und die Bäckerei Höfler Christstollen, die St. Mang Apotheke legte Lippenpomade, Tee, Vitaminsaft und Handcreme bei, Kaffee kam von der AWO und vom Haus Hopfensee, das Biohotel Eggensberger...

  • Füssen
  • 23.12.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ