Füssen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Füssen (Archivbild).

Wohnen
Ferienwohnungen in Füssen: Um sie zu verhindern, muss Satzung geändert werden

Füssen kämpft mit der Flut an Ferienwohnungen. Doch ohne eine entsprechende Zweckentfremdungssatzung lassen sie sich nicht verhindern. Die Kommunalpolitiker scheuen sich aber bislang, die Satzung zu ändern, es gebe zu viele offene Fragen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach will der Stadtrat in reinen Wohngebieten Ferienwohnungen verhindern. Damit soll die "angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt" entschärft werden, heißt es weiter in der Zeitung.  Doch selbst,...

  • Füssen
  • 07.12.19
  • 2.988× gelesen
Bei der Nominierung Nieberles (rechts im Bild) zum Bürgermeisterkandidaten waren die Gesichter von Füssens Bürgermeister Paul Iacob (links) und Ilona Deckwerth (Mitte) noch fröhlich.

Streit
Krach in der SPD in Füssen: Eigene Partei distanziert sich von Bürgermeister Paul Iacob

Mit einer persönlichen Erklärung distanziert sich die Vorsitzende des Füssener SPD-Ortsverbandes Ilona Deckwerth von Bürgermeister Paul Iacob. Es geht konkret darum, wie Iacob bei der Umwandlung von vier Wohnungen in Ferienwohnungen in einem Anwesen in der Brunnengasse vorgegangen ist. Er habe als Bürgermeister "dafür zu sorgen, dass Wohnraum in Füssen, der dringendst gebraucht wird, als solcher erhalten bleibt", so Deckwerth in einer Pressemitteilung. In der Vergangenheit habe Iacob selbst...

  • Füssen
  • 05.12.19
  • 2.894× gelesen
  •  1
Symbolbild.

Verkehr
Landtag lehnt Petition für Radverkehr in Füssen ab

Der Hopfener Hasso Thiele hat beim Bayerischen Landtag eine Petition eingereicht, die die Situation für Radfahrer und Fußgänger in Füssen verbessern soll. Diese hat der Landtag nun, wie die Allgäuer Zeitung berichtet, abgelehnt.  Bis auf die Grünen haben sich im Landtag alle gegen das Anliegen von Thiele ausgesprochen. Um an der Augsburger Straße oder der Sebastianstraße Richtung Schwangau Radwege zu bauen, müsste eine Fahrspur gesperrt werden. Das würde vor allem zur Hauptsaison zu noch...

  • Füssen
  • 05.12.19
  • 722× gelesen
Symbolbild.

Verkehr
Verbesserungen für Radfahrer und Fußgänger: Füssener reicht Petition beim Landtag ein

In Füssen soll sich die Situation für Radfahrer und Fußgänger verbessern. Dafür hat der Füssener Hasso Thiele eine Petition beim bayerischen Landtag eingereicht, teilt die Allgäuer Zeitung mit. Hintergrund ist, dass der Wettbewerb um die Nutzung des öffentlichen Raums auch auf den Straßen stattfindet und der Rad- und Fußgängerverkehr in Füssen immer mehr zurückgedrängt werde, heißt es dort weiter. Radfahrer seien in der Füssener Innenstadt einem immer dichteren und gefährlicheren Verkehr...

  • Füssen
  • 30.11.19
  • 773× gelesen
An der Behebung der gravierenden Brandschutzmängel in der Kita Sternschnuppe wird bereits gearbeitet. Nun befürwortete der Stadtrat weitere Maßnahmen, die zusätzliche Kosten in Höhe von 142.000 Euro verursachen. Auch in den Folgejahren wird man Geld in die Kita stecken müssen.

Ausgaben
Kita "Sternschnuppe": Füssener Stadtrat bewilligt 142.000 Euro für weitere Arbeiten

Der Füssener Stadtrat hat weitere 142.000 Euro für zusätzliche Maßnahmen an der Kita "Sternschnuppe" bewilligt. Das teilt die Allgäuer Zeitung in ihrer Samstagsausgabe mit. Bisher wurden bereits rund 590.000 Euro für die Behebung gravierender Brandschutzmängel veranschlagt, ansonsten hätte die Kita geschlossen werden müssen. Und ein Ende der Ausgaben sei nach Angaben der AZ  nicht in Sicht. In zehn bis 15 Jahren werde man das Dach erneuern müssen, so der mit den Umbaumaßnahmen beauftragte...

  • Füssen
  • 30.11.19
  • 559× gelesen
n Marktoberdorf, hier eine Aufnahme des Neubaugebiets „Im Reckenschwang“ im Süden der Stadt, wird wie in vielen anderen Ostallgäuer Orten fleißig gebaut. Dennoch übersteigt die Nachfrage nach Wohnraum das Angebot. Und das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Studie
Im Ostallgäu fehlen hunderte Wohnungen

Im Ostallgäu fehlen mindestens bis 2027 noch hunderte Wohnungen, heißt es in der Wohnraumanalyse Allgäu. Und das, obwohl jedes Jahr etliche Wohnungen neu- oder umgebaut werden. Das Angebot kann die große Nachfrage aber nicht decken, weil sie größer ist als die „prognostizierte Bautätigkeit“, heißt es als Erklärung dazu. Daher werden auch in sechs Jahren im Landkreis Ostallgäu noch 966 Wohnungen fehlen. Die Studie, die auch die Region Kaufbeuren-Ostallgäu gezielt in den Blick nimmt, stellte...

  • Marktoberdorf
  • 28.11.19
  • 2.063× gelesen
Vorerst bleibt der Hebesatz der Grundsteuer B in Füssen unverändert. Eine Allianz aus CSU und Freien Wählern lehnte im Stadtrat die geplante Erhöhung ab. Gleichwohl wird die Verwaltung das Thema im nächsten Jahr wieder auf die Tagesordnung setzen.

Finanzen
Füssener Stadtrat stoppt Steuer-Erhöhung

Der Stadtrat stoppt mit 11:9 Stimmen die Steuer-Erhöhung in Füssen. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach ist die geplante Erhöhung der Grundsteuer B in Füssen vorerst Geschichte. Die Stadtverwaltung wollte die Hebesätze für die Grundsteuer A (für Flächen der Land- und Forstwirtschaft) und B (für sonstige Grundstücke) seit 2006 erstmalig wieder erhöhen. Der Hebesatz der Grundsteuer B wäre von 415 auf 450 Prozent angestiegen, hätten Stimmen der CSU und der...

  • Füssen
  • 28.11.19
  • 438× gelesen
40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu: Adolf Beutel aus Marktoberdorf freut sich immer, wenn BRK-Fahrerin Ingrid Seiboth ihm seine warme Mahlzeit bringt.
2 Bilder

Bayerisches Rotes Kreuz
40 Jahre Essen auf Rädern im Ostallgäu

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) Ostallgäu bietet im Landkreis schon seit 40 Jahren Essen auf Rädern an. Der Lieferservice beziehungsweise Versorgungsdienst erleichtert älteren Menschen ihr Leben zu Hause sehr, sagt Renate Dantinger, Sachgebietsleiterin Soziales und Pflege beim BRK-Kreisverband. Essen auf Rädern ist ihr zufolge ein wichtiger Baustein für die Versorgung – wie ambulante Pflege, Hausnotruf oder Betreuungsdienst. „Es geht darum, so gut wie möglich die Versorgung zu Hause...

  • Marktoberdorf
  • 22.11.19
  • 410× gelesen
Symbolbild

Bauvorhaben
Neues Viertel im Norden von Füssen: Planungen gehen voran

Der Stadtrat von Füssen kommt bei den Planungen für den Bau eines neuen Stadtviertels im Norden der Stadt voran. Laut Allgäuer Zeitung sollen dort, wo einst das Allgäuer Dorf geplant war, Wohnungen und Gewerbe entstehen. Bezahlbare Mietwohnungen in Füssen: Bürgermeister Iacob will neue Siedlung im Norden voranbringen Die Stadträte riefen allerdings dazu auf, das Bauvorhaben nicht zu überstürzt anzugehen. Denn es müssen noch einige grundlegende Fragen geklärt werden. Zum Beispiel ist noch...

  • Füssen
  • 20.11.19
  • 2.995× gelesen
3 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Vernissage mit preisgekröntem Fotografen am 15. November in der Sparkasse Füssen: Bangladesch – andere Perspektiven

Kunst- und Fotofreunde in Füssen können ab Freitag den Blick nach Bangladesch richten. Das Gymnasium Füssen präsentiert in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsorganisation NETZ die Foto-Ausstellungen „Bangladesch – andere Perspektiven“ im Foyer der Sparkasse am Kaiser-Maximilian-Platz. Üppige Naturlandschaften mit tausenden Flüssen prägen das südasiatische Land, ebenso wie eine rasante wirtschaftliche Entwicklung und eine Vielzahl kultureller wie religiöser Feste. „Dieses vielfältige Bangladesch...

  • Füssen
  • 15.11.19
  • 237× gelesen
Immer geschlossen? Das drohende Aus für das DB-Reisezentrum im Füssener Bahnhof wollen Bürgermeister Paul Iacob und Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier verhindern. Sie wandten sich deshalb an die Bahn.

Widerstand
Füssen ist gegen die Schließung des DB Reisezentrums

Das DB Reisezentrum im Füssener Bahnhof soll zum Jahresende geschlossen werden. Stattdessen will die Deutsche Bahn den Fahrkartenverkauf im „International Ticket and Travel-Center“ als DB-Agentur anbieten. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Momentan verkaufe die DB-Agentur ihre Tickets parallel zum DB Reisezentrum. Doch Füssens Tourismus-Chef Stefan Fredlmeier ist der Meinung, dass die Servicequalität der Agentur längst nicht vergleichbar sei mit der des...

  • Füssen
  • 15.11.19
  • 1.144× gelesen
Konzert (Symbolbild)

Königswinkel Open Airs
Rapper Sido tritt am 08.08.2020 in Füssen auf

Der deutsche Musiker Sido wird am 08.08.2020 um 20:00 Uhr im Barockgarten des Festspielhaus Füssen im Rahmen der Königswinkel Open Airs auftreten. Das geht aus einer Nachricht des Veranstalters hervor. Der Vorverkauf startet bereits am 14.11.2020 und laut Allgäu Concerts wird der Auftritt Teil seiner "SIDO - ICH & KEINE MASKE LIVE 2020" Tour sein. Es wird auch einen kostenlosen Bus-Shuttle geben. Dieser wird verschiedene Stationen im Allgäu anfahren. Außerdem meint Allgäu Concerts,...

  • Füssen
  • 14.11.19
  • 698× gelesen
Symbolbild

Finanzen
Mehrere Millionenprojekte stehen in Füssen an

Der finanzielle Gestaltungsspielraum der Stadt Füssen wird laut einem Bericht der Füssener Bürgerversammlung in Zukunft erheblich eingeschränkt sein. Bürgermeister Paul Iacob meint, dass gewaltige Ausgaben anstehen. Die Sanierung und Erweiterung der Grund- und Mittelschule wurde bereits genehmigt. Dort wird neben einer Dreifachturnhalle auch eine Tiefgarage errichtet. Die Arbeiten sollen bis zu sieben Jahre dauern und die Stadt Füssen voraussichtlich 21,7 Millionen Euro kosten. Des Weiteren...

  • Füssen
  • 14.11.19
  • 651× gelesen
Das Modeon in Marktoberdorf: Kulturveranstaltungsort im Ostallgäu. (Archivbild)

Konkurrenz
Marktoberdorfer Kulturamtsleiter ärgert sich über Programmdoppelungen mit dem Festspielhaus Füssen

Noch vor einem Jahr hat der Direktor des Festspielhauses Füssen, Benjamin Sahler, in einem AZ-Interview gesagt: „Wir werden ein Programm anbieten, das nicht direkt in Konkurrenz steht zu Marktoberdorf oder Kempten.“ Verwundert habe er nun festgestellt, dass der gleiche Troubadour, der am 3. November im Marktoberdorfer Modeon zu sehen war, am 4. November im Festspielhaus lief, sagte der Kulturamtsleiter Rupert Filser bei der Sitzung des Kulturausschusses. Und es gehe weiter: die gleiche...

  • Marktoberdorf
  • 12.11.19
  • 2.463× gelesen
Spendenaktion "1.000 Schulen für unsere Welt"

Entwicklungshilfe
Landkreis Ostallgäu startet Spendenaktion zum Bau einer Schule in Afrika

Am Sonntag, 17. November findet im Füssener Festspielhaus eine Spendenaktion für den Bau einer Schule in Afrika statt. Der Landkreis Ostallgäu organisiert die Großveranstaltung. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Schirmherr ist demnach unter anderem Bundesentwicklungsminister Gerd Müller. Der Bau der Schule soll in Zusammenarbeit mit der Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help geschehen, die bereits mit dem Landkreis Donau-Ries zusammen begonnen hat, 20 Schulen in Afrika...

  • Füssen
  • 11.11.19
  • 673× gelesen
Das Füssener Festspielhaus (Archivbild).

Aufführung
Ralph Siegel komponiert Graf-Zeppelin-Musical für Füssener Festspielhaus

„Zeppelin – das Musical“ kommt als Welturaufführung ins Festspielhaus nach Füssen. Und zwar ab November 2020. Die Musik für das Musical hat Ralph Siegel komponiert. Er gilt als die "Ikone des Deutschen Eurovision Songcontest", heißt es auf der Homepage des Füssener Festspielhauses. Das Musical verbindet die Geschichte des bekannten Grafen Zeppelins, dem "Pionier der Luftschifffahrt" mit dem letzten Flug der Hindenburg. Das Luftschiff LZ 129, „Die Hindenburg“, ist am 6. Mai 1937 über ...

  • Füssen
  • 06.11.19
  • 1.210× gelesen
Die Vorsitzende der Nesselwanger Blumenfreunde, Christine Haug, mit dem Referenten Dr. Michael Schneider.

Vorträge
Oberallgäuer Biologe erklärt: Klimawandel wirkt sich schon jetzt auf das Allgäu aus

Aufgrund des Klimawandels wird sich auch im Allgäu einiges verändern. Zu diesem Schluss kommt der Biologe Dr. Michael Schneider, der bei zwei Vorträgen im Füssener Land auf die regionalen Auswirkungen des Klimawandels eingegangen ist. Die Zeichen dafür sehe man an der sich verändernden Pflanzen- und Tierwelt, so die Allgäuer Zeitung. Bei den Blumenfreunden Nesselwang waren rund 50 Interessierte in das örtliche Pfarrheim gekommen, um mehr über die Auswirkungen des Klimawandels auf das Allgäu...

  • Füssen
  • 06.11.19
  • 3.193× gelesen
Kaiserliche zu Füssen schließen Maximiliansjahr ab.
29 Bilder

Bildergalerie
Kaiserliche zu Füssen schließen Maximiliansjahr ab

Das Maximilianjahr 2019 haben die Füssener Kaiserlichen zusammen mit den Allgäuer und Außerferner Landsknechten und deren Flintenweibern feierlich abgeschlossen. Anlässlich des 500. Todestages des Monarchen ließen der Kaiser (der ehemalige Füssener Stadtapotheker Manfred Wagner) seine Gattin Bianca Maria Sforza (die Reuttenerin Josefine Glätzle) und der ganze Hofstaat auf dem Hohen Schloss zu Füssen die Gestalt Maximilian I und seine Zeit im Allgäu und Tirol nochmals Revue passieren. Es gab...

  • Füssen
  • 05.11.19
  • 523× gelesen
Symbolbild.

Bezahlbarer Wohnraum
Stadt Füssen kauft Grundstück unterhalb des Franziskanerklosters

Nach vielen Protesten hat die Stadt Füssen am Montag das Grundstück unterhalb des Franziskanerkloster gekauft. Bürgermeister Paul Iacob sagte gegenüber der Allgäuer Zeitung, dass dort vernünftiger und bezahlbarer Wohnraum entstehen soll.  Zunächst waren auf dem Grundstück Mehrfamilienhäuser geplant gewesen, was in Füssen Proteste auslöste. Bürger hatten die Befürchtung, dass der Blick vom Klostervorplatz auf die Altstadt und zum Hohen Schloss hinüber verbaut würde. Auch der Stadtrat forderte...

  • Füssen
  • 05.11.19
  • 2.136× gelesen
Louise Pfeiffer ist bei der deutschen Cocktail-Meisterschaft Zweite geworden.

Gastronomie
Louise Pfeiffer (29) aus Füssen auf Platz zwei der deutschen Cocktail-Meisterschaft

Bei der deutschen Cocktail-Meisterschaft hat die 29-jährige Füssnerin Louise Pfeiffer mit ihrem "Zirbli" den zweiten Platz belegt. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Der Name des Siegercocktails soll bewusst nach Schweizer Herkunft klingen. Darin enthalten sind Apfelsaft, Limette, Honig, Schweizer Kirschbrand und etwas Zirbenöl. Die Zirbe ist eine Kiefernart, die in den Alpen wächst. Es wird „seit Jahrtausenden in der Hausfrauenmedizin als Antiseptikum sowie zur...

  • Füssen
  • 30.10.19
  • 3.387× gelesen
Der Bodenbelag im ersten Untergeschoss der Sparkassen-Tiefgarage muss ausgebessert werden. Das hat eine Begehung mit einem Ingenieurbüro ergeben. Einmal mehr muss also in das Bauwerk investiert werden, das in der Vergangenheit schon für viel Ärger gesorgt hat.

Sanierung
Sparkassen-Tiefgarage in Füssen schluckt weiter Geld

Die Sparkassen-Tiefgarage in Füssen ist ständig sanierungsbedürftig und braucht viel Geld. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, müsse diesmal die Bodenbeschichtung im ersten Untergeschoss der Tiefgarage erneuert werden. 300.000 Euro an Investitionskosten seien dafür im Wirtschaftsplan für das nächste Jahr veranschlagt, so Helmut Schauer, Leiter der Stadtwerke, im Werkausschuss. Für die Investition müsse ein Kredit aufgenommen werden.  Die Sanierung der Tiefgarage sei auf jeden Fall dringend....

  • Füssen
  • 29.10.19
  • 1.738× gelesen
Conny (27) und Carina (30) verbringen die Hofwoche bei Bauer Michael.

Fernsehen
"Bauer sucht Frau": Conny (27) aus Hopfen am See über Michael: "Ich bin begeistert!“

Die Kandidatin von "Bauer sucht Frau", Conny (27) aus Hopfen am See, verbringt die ersten Tage der Hofwoche bei Bauer Michael in Mittelfranken. Auch ihre Mitstreiterin Conny (30) aus Österreich wirbt um den 30-jährigen Single. Michael aus Bayern kann sich nicht entscheiden. Er beobachtet die zwei Frauen also ganz genau, wie sie sich bei der allgemeinen Hofarbeit anstellen. Die 27-Jährige Fahrzeuglackiererin Conny will ihr bestes geben: „Ich möchte es ihm auch recht machen und alles geben!“...

  • Füssen
  • 28.10.19
  • 13.392× gelesen
Schiff auf dem Forggensee.

Wirtschaft
Leerer Forggensee: Schifffahrt macht über eine halbe Million Euro Verlust

Die Füssener Schifffahrt hat im vergangenen Jahr knapp 550.000 Euro Verlust gemacht. Das geht aus einem Bericht der Allgäuer Zeitung hervor. Grund dafür ist demnach, dass der Forggensee im Jahr 2018 fast leer geblieben ist und daher keine Schifffahrt möglich war. Heuer sieht die Lage wesentlich besser aus. Das Wetter war gut, der See war gefüllt, die Schiffe konnten fahren. Bis Ende Oktober hatte die Schifffahrt auf dem Forggensee bereits über 100.000 Fahrgäste. Außerdem bleibt der...

  • Füssen
  • 24.10.19
  • 2.769× gelesen
Symbolbild Fahrradfahren.

Grenzüberschreitendes Modellvorhaben
Von den Alpen bis zur Donau: Radfahrerlebnis auf dem Lech-Radweg wird optimiert

Fahrradfahren vom Oberlauf in Tirol bis zur Mündung in die Donau soll in Zukunft auf dem Lech-Radweg möglich sein. Dieses Radfahrerlebnis wird durch eine enge Verzahnung der Anliegerregionen dank der Förderung INTERREG Österreich-Bayern 2014-2020 in den nächsten drei Jahren optimiert. Eine einheitliche, naturnahe Route mit einer leicht erkennbaren Beschilderung sowie einer radfahrgerechten Infrastruktur soll entstehen.  Laut der Allgäu GmbH gehören dazu neben Ruhestationen entlang der 256...

  • Füssen
  • 22.10.19
  • 452× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019