Musical
Party dank Panne im Füssener Festspielhaus

Partyzeit im Festspielhaus: Jan Ammann als Wotan, Anke Fiedler als Brunhild, Christopher Brose als Siegfried und Chris Murry als Alberich (von links) singen und tanzen vor dem schwarzen Vorhang in Ludwigs Festspielhaus in Füssen.
  • Partyzeit im Festspielhaus: Jan Ammann als Wotan, Anke Fiedler als Brunhild, Christopher Brose als Siegfried und Chris Murry als Alberich (von links) singen und tanzen vor dem schwarzen Vorhang in Ludwigs Festspielhaus in Füssen.
  • Foto: Michael Böhmländer/Festspielhaus Füssen
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Wegen einer technischen Panne haben 800 Zuschauer am Sonntagnachmittag in Ludwigs Festspielhaus in Füssen eine spontane Form des Musicals „Der Ring“ erlebt, dargeboten vor dem Theatervorhang – und waren begeistert. Sie feierten eine ausgelassene Party mit den Sängern und Tänzern. Ein Drittel war so angetan von deren Improvisationskönnen, dass es sogar darauf verzichtete, sich den Eintritt erstatten zu lassen oder eine Karte für eine andere Vorstellung zu holen, erzählt Theaterdirektor Benjamin Sahler. Nur ein Drittel der Besucher wollte sein Geld zurück.

Was war passiert? Die Vorstellung war etwa 20 Minuten gelaufen, da verhakten sich zwei Lichtzüge über der Bühne. Drei Blendenklappen lösten sich von Scheinwerfern, wurden aber von Sicherungsseilen zurückgehalten. „Auf der Bühne ist alles doppelt gesichert“, versichert Sahler. Es sei also nichts herabgestürzt und auch keine Personen gefährdet gewesen. Dennoch entschloss man sich, die Bühne zu schließen, um nach dem Rechten zu sehen. Ein bis zwei Stunden, so stellten die Bühnentechniker fest, hätte eine Reparatur gedauert.

Improvisierte Pointen

Doch statt die Aufführung abzubrechen und das Publikum nach Hause zu schicken, kreierte das Ensemble nach einer kurzen Pause spontan eine konzertante Fassung – und landete damit einen riesen Erfolg.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 10.10.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Markus Röck aus Füssen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019