Bilanz
Mit der Forggensee-Schifffahrt auf Gewinn-Kurs

Die Forggensee-Schifffahrt steuert einen erfolgreichen Kurs: Im vergangenen Jahr fuhr man einen Gewinn von fast 134.000 Euro ein – der höchste in der Geschichte des städtischen Unternehmens seit 1957.

Und heuer könnte man diesen Rekord noch toppen: Mit fast 159.000 Euro Gewinn rechnet Werkleiter Helmut Schauer nach den vorläufigen Zahlen. Trotz der Überschüsse werden die Fahrpreise im kommenden Jahr erhöht. Ein Grund dafür ist, dass die MS Allgäu (1980 eingeweiht) und die MS Füssen (2001 gebraucht gekauft) in die Jahre gekommen und jetzt reparaturanfälliger sind.

Daher müsse man sich in den kommenden Jahren auch überlegen, ob man nicht ein neues Schiff kaufen soll, sagt Schauer. Und unter zwei Millionen Euro gehe da gar nichts. Immer mehr Fahrgäste – fast 96.500 im Vorjahr und über 97.800 heuer –, sehr gute Ergebnisse im Kioskbetrieb und das Musical Schwanenprinz führen dazu, dass die städtische Flotte Gewinne scheffelt.

Und dies trotz mancher Widrigkeiten in dieser Saison, in der laut Schauer alles geboten war: Hochwasser und Schwemmholz sorgten für einen Ausfall in Höhe von 11.000 Euro, die MS Allgäu fiel aus, nachdem ein Baumstamm in die Schiffsschraube geraten war ( wir berichteten ), und und und Dennoch kann man einen beachtlichen Gewinn einfahren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom 21.10.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Heinz Sturm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019