Füssen - Allgäu

Beiträge zur Rubrik Allgäu

Tourismus im Allgäu (Symbolbild)

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
  • 217× gelesen
Zweimal im Jahr wird der Grenztunnel Füssen komplett gesperrt, dann führen Firmen im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern nötige Wartungsarbeiten durch. Rund 40.000 Euro kostet das. (Archivbild)

Verkehrsbehinderungen
Ab Montag, 6. Mai: Wartungsarbeiten im Bereich der Tunnel Reinertshof und Grenztunnel Füssen

Von Montag, 6. Mai 2019 bis Freitag, 10. Mai 2019 finden in den Tunneln Reinertshof und Grenztunnel Füssen umfangreiche Wartungsarbeiten statt. Autofahrer müssen sich daher auf Verkehrsbehinderungen und Umleitungen einstellen. Sperrungen: Montag, 6. Mai: Sperrung der östlichen Tunnelröhre (Fahrtrichtung Ulm) von 4:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends.Dienstag, 7. Mai: Sperrung der westlichen Tunnelröhre (Fahrtrichtung Österreich) von 4:00 Uhr morgens bis 20:00 Uhr abends.Mittwoch, 8....

  • Füssen
  • 29.04.19
  • 487× gelesen
Das undichte Flachdach ist nur eines von vielen Sanierungsprojekten im Bundesleistungszentrum.

Haushalt
Bundesleistungszentrum in Füssen: Gewaltiger Sanierungsbedarf

Nach der Sanierung ist vor der Sanierung: Sobald die Schäden am undichten Flachdach im Bundesleistungszentrum (BLZ) behoben sind, stehen neue Arbeiten an. Die Stadt Füssen hat mehrere Projekte für das Haushaltsjahr 2020/21 beim bayerischen Innenministerium angemeldet. Nach groben Schätzungen geht es um ein Gesamtvolumen von weiteren 1,35 Millionen Euro. Darüber informierte Kämmerer Marcus Eckert nun den Finanzausschuss. „Sie sehen, wir sind dran“, sagte Vize-Bürgermeister Niko Schulte...

  • Füssen
  • 19.04.19
  • 570× gelesen

Trennung
Geschäftsführer Zellhuber verlässt Füssener Festspielhaus

Seit das Füssener Festspielhaus im Jahr 2000 erstmals seine Pforten öffnete, standen viele Manager an der Spitze des schillernden Hauses am Ufer des Forggensees. Gemeinsam hatten sie meist eines: Sie blieben nur für kurze Zeit. Nach nur anderthalb Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer verabschiedet sich nun auch Thomas Zellhuber vom Theaterhaus. Diese Neuigkeit haben Inhaber Manfred Rietzler und die andere Geschäftsführerin Birgit Karle der Belegschaft in einer Betriebsversammlung...

  • Füssen
  • 13.04.19
  • 3.048× gelesen
Festspielhaus Füssen

Online-Umfrage
Gegner des Nobelhotels am Füssener Festspielhaus ziehen Bürgerbegehren in Betracht

Stoßen die Gegner des geplanten Fünf-Sterne-Hotels am Füssener Festspielhaus ein Bürgerbegehren an? „Wir denken darüber nach“, sagt Alexander Beck, Schriftführer des Kreisfischereivereins. Festspielhaus-Inhaber Manfred Rietzler will den Kritikern entgegenkommen und teilt auf Nachfrage der Allgäuer Zeitung mit, dass die Planung geändert wird: Bislang war eine Gebäudelänge von 144 Metern vorgesehen, die nun um elf Prozent reduziert werden soll.  Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Füssen
  • 09.04.19
  • 924× gelesen
Der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber

Politik
Umsetzung des Volksbegehrens Artenvielfalt in Bayern: Das sagt der Ostallgäuer ÖDP-Kreisvorsitzende Brunhuber

Da waren dann doch viele erstaunt: Der Bayerische Landtag will den Gesetzesentwurf des Volksbegehrens Artenvielfalt ("Rettet die Bienen") ohne Änderungen übernehmen. Ministerpräsident Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger haben verkündet, nachdem sie mehrmals mit den Initiatoren des Volksbegehrens und mit Vertretern von Verbänden (vor allem dem Bauernverband) und Initiativen zusammengesessen und beraten hatten. Ziel war eigentlich, Kompromisse zu finden. Jetzt kommt also die...

  • Füssen
  • 05.04.19
  • 1.202× gelesen
Der Kreisfischereiverein lehnt das geplante Hotel nordöstlich des Festspielhauses vehement ab, Bürgermeister Paul Iacob befürwortet es ausdrücklich. Das sorgt für gehörige Verstimmungen. (Archivfoto)

Diskussion
Hotelbau am Füssener Festspielhaus: Streit zwischen Bürgermeister und Fischern

Um das Verhältnis zwischen Füssens Bürgermeister Paul Iacob und dem Vorstand des Kreisfischereivereins ist es nicht zum Besten bestellt. Das zeigte sich jüngst im Stadtrat, als der Rathaus-Chef zum Vorwurf Stellung nahm, er habe den Pachtvertrag der Fischer für die Faulenbacher Seen gekündigt, da diese sich vehement gegen das geplante Hotel am Festspielhaus wehren. „Wir haben einen bestehenden Vertrag“, er denke aber über eine Ausschreibung der Seen nach, sagte Iacob. Doch dies habe nichts mit...

  • Füssen
  • 04.04.19
  • 1.885× gelesen
Symbolbild. Ein Familienclan hat den Betreiber eines Füssener Camping-Shops verprügelt und ihm Zahnkronen ausgeschlagen. Auslöser des Streits war ein Eis, das sich ein Zweijähriger in dem Laden genommen hatte.

Gerichtsurteil
Betreiber eines Füssener Camping-Shops verprügelt: Bewährungsstrafe für Familienclan

Sie haben den Betreiber eines Füssener Camping-Shops an Kopf und Schulter verletzt und ihm Zahnkronen ausgeschlagen: Acht Mitglieder eines Familienclans aus Mönchengladbach, zwischen 17 und 56 Jahre alt, standen jetzt als Angeklagte vor dem Kaufbeurer Amtsgericht. Zwei Frauen und ein Mann bekamen Bewährungsstrafen. Zu dem Streit im Camping-Shop war es gekommen, weil sich ein Kind der Familie in dem Laden ein Eis geschnappt und in den Mund gesteckt hatte. Der Betreiber trug den Zweijährigen...

  • Füssen
  • 27.03.19
  • 3.712× gelesen
  •  1
Hier soll die neue Tennishalle in Füssen entstehen, auf der Sportanlage sollen auch 37 Wohnungen gebaut werden.

Wohnungsbau
Weg ist frei für neue Füssener Tennishalle plus 37 Wohnungen

Den Bauantrag für die neue Füssener Tennishalle samt Wohnungen haben die Füssener Kommunalpolitiker jetzt befürwortet: Das Votum im Bauausschuss fiel einstimmig zugunsten des millionenschweren Projektes an der Kemptener Straße aus. 37 Wohnungen sind auf der Sportanlage geplant – von Appartements bis hin zu großen Wohnungen für Familien. Warum das Projekt vor einem Jahr einen eher holprigen Start hingelegt hatte und was jetzt für die Kommunalpolitiker wichtig ist, lesen Sie in der...

  • Füssen
  • 14.03.19
  • 718× gelesen
Die Fernpassstraße könnte bald durch eine Fernpassbahn entlastet werden.

Studie
Fernpassbahn von Kempten über Tirol bis nach Italien soll Strecke entlasten

Bis zu 30.000 Autos sind an Spitzentagen auf der Fernpassstraße unterwegs. Die Folge: Kilometerlange Staus ab Füssen. Eine Fernpass-Bahnstrecke von Kempten über Tirol bis nach Italien könnte die Straße entlasten. Das berichtet der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf eine Studie aus der Schweiz. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müsste die Strecke von Kempten an ausgebaut werden, um eine direkte Verbindung von Reute ins Inntal zu schaffen. Die Bahn könnte dann etwa 500 Autos pro...

  • Füssen
  • 13.03.19
  • 23.491× gelesen
  •  1
Zugspitze

Stromausfall
Zugseil springt aus der Führung: 82 Menschen müssen aus Zugspitz-Gondelbahn gerettet werden

Nach einem Stromausfall mussten am Mittwochabend 82 Menschen aus einer Zugspitz-Gondelbahn gerettet werden. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, war ein Baum in die Stromleitung gestürzt und hatte einen Stromausfall verursacht. Ein Zugseil war dadurch aus der Führung gesprungen, die Gondel hing auf halber Strecke fest. Mit einem Bergekorb mussten die 82 Menschen evakuiert werden. Nach etwa dreieinhalb Stunden konnten alle Passagiere unverletzt ins Tal gebracht werden.

  • Füssen
  • 07.03.19
  • 20.232× gelesen
Die Zufahrt in die Kiesabbaugebiete im Forggensee verläuft über ein Grundstück der Stadt Füssen.

Gewässer
Kiesabbau im Forggensee ist heuer so gut wie ausgeschlossen

Er wird auch als „Gold des Forggensees“ bezeichnet und ist bei Bauunternehmen sehr beliebt: Die Rede ist vom Kies. Eigentlich sollten in den nächsten Wochen wieder Laster auf den Grund des momentan abgestauten Gewässers fahren, um Kies abzubauen. Doch nun zieht sich das erforderliche Verfahren hin. Denn der Füssener Stadtrat fordert ein Mitspracherecht ein. Damit ist ein Abbau in diesem Jahr so gut wie ausgeschlossen. Worum es bei dem Mitspracherecht geht, das der Stadtrat einfordert, lesen...

  • Füssen
  • 05.03.19
  • 10.576× gelesen
An unbeschrankten Bahnübergängen im Allgäu kommt es immer wieder zu tragischen Unfällen. Wie hier zweimal innerhalb von drei Wochen in Pfronten.

Tragisch
Unfälle an unbeschrankten Bahnübergängen im Allgäu: Eine Übersichtskarte

Zwei tragische Unfälle in kürzester Zeit am gleichen Bahnübergang. Die Unglücke am unbeschrankten Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße haben eine schon lang diskutierte Problematik wieder neu entfacht. Immer wieder kommt es im Allgäu zu schlimmen Zusammenstößen zwischen Zügen und Autos an nicht gesicherten Übergängen. Von 3.100 Bahnübergängen in ganz Bayern verfügen rund 1.500 über eine technische Sicherung, wie die Deutsche Bahn (DB) mitteilt. Das heißt auch: 1.600 Bahnübergänge sind...

  • Füssen
  • 22.02.19
  • 2.971× gelesen
 Lichtdurchflutet: Die neue Fertigungshalle von Besel und Schwäller in Füssen.

Niederlassung
Firma Besel und Schwäller zieht mit 111 Angestellten nach Füssen um

Mit der Produktion elektrischer Schaltschränke für Großkunden ist die Firma Besel und Schwäller jetzt nach Füssen umgezogen. Seit 11. Februar ist die neue, sieben Millionen Euro teure Firmenniederlassung in Betrieb. Sie befindet sich im Gewerbegebiet des Zweckverbands Allgäuer Land am westlichen Ende der Stadt. 111 Angestellte sind dort künftig in der Fertigung von Schaltschränken tätig, die hauptsächlich in der Maschinenbaubranche sowie in der Medizintechnik Verwendung finden. Wie das...

  • Füssen
  • 21.02.19
  • 2.516× gelesen
In der Nacht auf Montag ist am Breitenberg eine Lawine niedergegangen.

Lawine geht nur wenige Meter vom Aggensteinlift entfernt ab

Nur ein paar Meter von der Spur des Aggensteinlifts am Breitenberg entfernt ist in der Nacht auf Montag eine Lawine niedergegangen. Das berichtet Hans Meyer, Chef der Pfrontener Lawinenkommission. „Die Abrisskante war rund zweieinhalb Meter hoch“, erzählt er. Und in seinen Ausführungen schwingt auch ein Hauch von Selbstbestätigung mit. Schließlich hatten er und seine Kollegen gemeinsam mit der Breitenbergbahn entschieden, den Lift zu sperren. „Die Entscheidung fiel einstimmig“, sagt Mayer....

  • Füssen
  • 19.02.19
  • 6.606× gelesen
Richtig groß in der Region ist eigentlich nur die Firma AGCO/Fendt in Marktoberdorf mit mehr als 3.200 Beschäftigten.

Wirtschaft
Im Raum Ostallgäu-Kaufbeuren gibt es nur wenige große Firmen

„Die Wirtschaft im Ostallgäu wird dominiert von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Richtig große Firmen gibt es nur wenige. Und die Großen sind auch nicht so groß wie in vielen anderen Landkreisen.“ So beschreibt Landrätin Maria Rita Zinnecker die Betriebsstruktur im Ostallgäu. Richtig groß in der Region ist eigentlich nur AGCO/Fendt in Marktoberdorf mit mehr als 3.200 Beschäftigten. Zum Zweitplatzierten Deckel Maho in Pfronten mit 1.300 Mitarbeitern ist da schon ein gewaltiger...

  • Füssen
  • 18.02.19
  • 3.213× gelesen
Bahnübergang "Badstraße" in Pfronten.

Sicherheit
"Wir fühlen uns ernst genommen": Deutsche Bahn reagiert auf Forderungen der Pfrontener Bürgermeisterin zum Unglücks-Bahnübergang

In kürzester Zeit ereigneten sich am unbeschrankten Bahnübergang in der Badstraße in Pfronten zwei schwere Unfälle. Ende Januar starb ein 47-jähriger Mann nach dem Zusammenstoß mit einem Zug. Ein zweiter Unfall passierte nur drei Wochen später an derselben Stelle: Ein 48-Jähriger übersah in seinem Auto den herannahenden Zug und wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.  In der Gemeinde herrschte daraufhin Betroffenheit und Wut. Schließlich wurde schon seit Jahren eine Sicherung mit...

  • Füssen
  • 15.02.19
  • 2.426× gelesen
Trubel in der Reichenstraße: Vor allem im Sommer ist es zu Fuß ebenso schwer wie mit dem Auto, sich einigermaßen flott durch Füssen zu bewegen, was die Einheimischen zunehmend nervt. Dem Thema Tourismus widmet sich nun die Volkshochschule im neuen Semester.

Tourismus
Volkshochschule fragt: „Wie viele Besucher verträgt Füssen?“

An ein heißes Eisen wagt sich die Volkshochschule Füssen mit ihrem neuen Semesterprogramm: „Was wäre Füssen ohne Tourismus? Wie viel Tourismus verträgt Füssen?“ ist ein Bürgertreff Ende Mai überschrieben. Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt mit Professor Alfred Bauer von der Hochschule Kempten sollen anschließend dem Tourismusausschuss und dem Bürgermeister überreicht werden. Unter dem Semesterthema „Meine Stadt und was mich bewegt“ geht es außerdem unter anderem um die Hanfwerke, einst...

  • Füssen
  • 15.02.19
  • 541× gelesen
Nur noch Schrottwert hat das Auto (linkes Foto), das auf dem Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße gegen einen Zug prallte.

Verkehr
Weiterer Unfall an Bahnübergang in Pfronten erhöht Druck auf die Bahn

Dreieinhalb Wochen, nachdem an selber Stelle ein 47-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen ist, hat sich am unbeschrankten Bahnübergang in der Pfrontener Badstraße erneut ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei hat am Mittwoch gegen 6.50 Uhr ein 48-Jähriger aus dem benachbarten Hopferau einen herannahenden Regionalzug übersehen und auch dessen Warnsignale überhört. Er prallte mit seinem Wagen in die Seite des Zuges und erlitt Prellungen sowie einen Schock. An seinem Auto entstand...

  • Füssen
  • 14.02.19
  • 2.579× gelesen
Noch sind die Stühle hochgestellt und die Betten mit Schutzfolien überzogen. Aber bald schon werden hier die ersten Gäste einziehen und dabei auf Schloss Hohenschwangau blicken.

Eröffnung
27 Millionen Euro für neues Luxushotel in Hohenschwangau

In exakt 24 Tagen soll das neue Vier-Sterne-Superior-Hotel in Hohenschwangau eröffnen. Das hat der künftige General-Manager des Hotels, Jörg Hansmann, am Donnerstag, 07. Februar, auf einer Pressekonferenz verkündet. Am Rosenmontag, 4. März, will die Betreiber-Gesellschaft Althoff die ersten Gäste begrüßen. Nach weniger als zwei Jahren Bauzeit steht das 27-Millionen-Euro-Projekt zu Füßen der Königsschlösser kurz vor der Fertigstellung. Der entstandene Gebäudekomplex erstreckt sich auf etwa...

  • Füssen
  • 08.02.19
  • 4.290× gelesen
Volksbegehren Artenvielfalt: Plakat"

Podcast
"Rettet die Bienen": Roland Brunhuber von der ÖDP Ostallgäu zum Volksbegehren

"Rettet die Bienen" - so heißt das Volksbegehren, zumindest im Volksmund, für das man sich bis zum 13. Februar 2019 eintragen kann. Eigentlich heißt es "Volksbegehren Artenvielfalt" und hat durchaus noch wesentlich mehr Dimensionen als "nur" die Bienen zu retten. Initiiert hat dieses Volksbegehren unter anderem die ÖDP. In Füssen hat sich kürzlich ein neuer ÖDP-Ortsverband gegründet. Im Vorstand: Der ÖDP-Kreisvorsitzende Roland Brunhuber. Im Podcast nimmt er unter anderem Stellung zur Kritik am...

  • Füssen
  • 04.02.19
  • 2.555× gelesen
16 Bilder

KW3/2019
Wochenrückblick 12.01.2019 bis 18.01.2019

In Balderschwang geht eine Lawine ab und trifft au ein Hotel,Allgäuer Doppelsieg für die Oberstdorfer Vinzenz Geiger und Johannes Rydzek in der Nordischen Kombination und Füssener fühlen sich durch Räumfahrzeuge um den Schlaf gebracht.

  • Balderschwang (VG Hörnergruppe)
  • 18.01.19
  • 513× gelesen
Symbolbild.

Kapital
Füssen geht finanziell gut aufgestellt in dieses Jahr

In diesem Jahr steht die Stadt Füssen für ihre Verhältnisse finanziell gut da: Die Steuereinnahmen sind stabil, bei den staatlichen Zuweisungen rechnet Kämmerer Marcus Eckert mit Zuwächsen. Bürgermeister Paul Iacob hob am Dienstagabend im Finanzausschuss positiv hervor, dass die Kommune gleichzeitig Investitionen und einen weiteren Schuldenabbau stemmen könne. Allerdings: Mit Blick auf millionenschwere Projekte wie die Sanierung der Grund- und der Mittelschule könnte sich die Lage in...

  • Füssen
  • 16.01.19
  • 214× gelesen

Beiträge zu Allgäu aus

Powered by Gogol Publishing 2002-2019