• 20. Juli 2018, 00:03 Uhr
  • 363× gelesen
  • 0
Anzeige

Sommer
Sommerfreizeit in Füssen

(Foto: AZ)

Der Forggensee kann in diesem Jahr aufgrund der Sanierung des 60 Jahre alten Dammes bei Roßhaupten wohl nicht wie geplant bis zum Sommer aufgestaut werden. Obwohl die Uniper Kraftwerke GmbH kürzlich entschieden hat, den Teilaufstau des Forggensees fortzusetzen, ist noch unklar, ob der See ganz voll wird.

100 Millionen Kubikmeter Wasser braucht es, damit Schiffe fahren und Leute baden können. Doch auch wenn der Forggensee leer bleibt: Die Region hat so viel zu bieten: Konzerte, Ausstellungen, viele andere Bademöglichkeiten, ein kilometerlanges Wanderwege-Netz, die einmalige Landschaft oder die vielfältige Natur im südlichen Ostallgäu und im Außerfern. In der Sommerfreizeit haben wir für Sie abwechslungsreiche und tolle Tipps für Ihre Freizeitgestaltung zusammengestellt.

Das Festival vielsaitig, das Sommerfest der Musikkapelle Rieden mit Kabarettist Maxi Schafroth und den „Fäatschbänkler“, der Bergherbst in Nesselwang, die Benefizkonzerte im Bärengarten in Eisenberg-Zell oder das Dorf- und Bergwiesenfest in Pfronten: Musik, Kultur, Brauchtum und Traditionen lassen sich hier besonders erleben.

Entspannen, erholen und Zeit für sich haben, können Sie auf dem Nesselwanger Besinnungsweg „Ge(h)zeiten“. Seit zehn Jahren gibt es den Themenweg mit Meditations-Stationen, der zur inneren Ruhe einlädt und sich großer Beliebtheit erfreut. Und wenn das Wetter mal nicht ganz mitspielt, lohnt sich der Besuch der Ausstellung im Dorfmuseum im Pfannerhaus oder Sie gehen im Walderlebniszentrum dem Konsumverhalten auf der Spur. Die Ausstellung beschäftigt sich neben den Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie mit dem Material Baumwolle.

Und auch ein leerer See hat seine Reize: Schließlich gibt es auf dem Grund des Forggensees einiges an Geschichte zu finden. Da sind nicht nur die Reste überfluteter Häuser, dort wurden schon 30.000 Jahre alte Werkzeuge entdeckt.

Kulinarisch vielseitig präsentieren sich die Gastronomiebetriebe. In den urigen Hütten und Berghütten, edlen Restaurants, rustikalen Gaststätten und gemütlichen Biergärten werden Sie von den Gastgebern mit verschiedensten Spezialitäten verwöhnt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018