Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Symbolbild Unfall
  • Symbolbild Unfall
  • Foto: Patrick Seeger (dpa)
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen.

Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus Halblech fuhr, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung vom 23.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018